Müsen Lehrer über versetzungsgefährdung informieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wäre eigentlich seitens der Lehrer angebracht mit den jeweiligen Schülern das Gespräch zu suchen.

Allerdings müsste auch den Schülern während des Schuljahres an den dienen Noten aufgefallen sein, dass sie nicht im optimalen Notenbereich liegen. Möglicher Weise ziehen sich daher die Lehrer aus ihrer pädagogischen Verantwortung zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns noch vor den Jahreszeugnissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke schon, alles andere wäre total bekloppt. Ich meine in der Realschule wird man ja auch informiert, wenn es nicht so gut aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung