Frage von Emir51, 35

Münzen wechseln bank ab welchem alter?

Moin undzwar bin ich 15 wollte grad meine kleinen münzen ka 3 kg oder so wechseln gehen bei der bank (bei dem bank wo ich die münzen wechseln gehen möchte bin ich auch kunde also hab eine karte) aber möchte sie nachdem ich die münzen gewechselt habe dass das geld auf mein konto uberwiesen wird, nun die frage darf ich das oder muss man uber 18 sein? Lg

Antwort
von Zappzappzapp, 5

Wird funktionieren, geh einfach mal zu Deiner Bank und frage, ob sie so viel Kleingeld annehmen. Wenn Du Kunde bist, werden sie das sicher machen.

Geh hin, wenn nicht so viel los ist, dann sind die Mitarbeiter und die Kasse nicht gestresst.

Du bekommst eine Quittung und das Geld wird auf Deinem Konto gutgeschrieben (Kontonummer nicht vergessen mitzunehmen).

Mit dem Alter hat das nichts zu tun, du zahlst ja nur auf Dein eigenes Konto ein, das ist kein Problem.

Antwort
von macqueline, 20

Das sollte auch jetzt gehen. Bei meiner Bank schüttet man die Münzen in eine 'Maschine', die alles zählt, dann wird der Betrag auf dein Konto gezahlt.

Antwort
von archibaldesel, 12

Die meisten Banken wechseln nicht, sondern nehmen das Geld nur als Einzahlung an.

Kommentar von Emir51 ,

ja dass hab ich gemeint habe es aber falsch formuliert

Kommentar von archibaldesel ,

Die Betonung liegt auf die meisten. Du musst fragen, wie es bei deiner Bank ist.

Antwort
von yannick1212, 22

Nö, man wird ja schon als Kleinkind dazu motiviert, das Geld zu sammeln und zur Bank zu bringen (jedenfalls wurde das bei uns im Ort so gemacht).

Es sollte bei dir in der Bank eine Maschine geben, wo du die Karte einschiebst und dann einfach das Geld reinhaust. Sonst am Schalter nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community