Frage von elifyaman46, 119

Münze aus dem Jahr 1736 gefunden?

Hallo ich habe an der Grenze zu Frankreich eine Goldmünze gefunden. Bisher weiß ich nur, dass sie aus dem Jahr 1736 stammt und es sich um eine französische Münze habdelt.
Ich würde gerne wissen welchen Wert diese hat und vielleicht ideen wie ich die Münze an den Sammler bringe der genau diese Münue sucht.
Vielen dank schonmal für eure Antworten... 😊😊

Antwort
von Dea2010, 42

Das ist ein Louis dor aux lunettes aus 1736.

Ungefährer Wert ab 450-480 € aufwärts, je nach Zustand. Dieser lässt sich vom Bild schlecht feststellen.

Antwort
von Fedovic, 49

Wow, das ist ja mal interessant.

An deiner Stelle würde ich zu einem Experten gehen und den Wert schätzen lassen (Antiquitätenhändler oder sowas).

Sozialer wäre es, wenn du die Münze dem nächstgelegenden passenden Museum spendest^^

Kommentar von elifyaman46 ,

Haha 😂
ja das wäre es sicherlich, Allerdings könnte ich das Geld auch sehr gut gebrauchen 🙈 Ja die frage ist nur wer hat echt Ahnung. Soll ich zu einem Schmuckhändler gehen der sich mit Gold auskennt oder doch zu einem Münzensammler ?

Kommentar von Fedovic ,

Das ist immer so ne Sache. Der eine kann dich theoretisch übern Tisch ziehen, weil er den wahren Wert nicht kennt und automatisch zu wenig bietet und der andere kann dich übern Tisch ziehen weil er den Wert genau abschätzen kann und dir bewusst viel zu wenig bietet. Ich würde sie von so vielen wie möglich schätzen lassen und dann mit dem Höchstbietenden verhandeln ;)

Antwort
von Maxiking529, 50

Geh zu einem Münzhändler. Und wenn der Dir einen guten Preis bietet sei sicher, dass die Mümze dann noch viel mehr wert ist - der zieht Dich dann voll übern Tisch. Ich hatte mal eine Münze aus dem alten Rom gefunden (kein Witz). Problem war, dass es von diesen  viele gab. Resultat: Wenig Wert.

Kommentar von elifyaman46 ,

Ja leider muss ich sagen das ich mir das auch schon gedacht habe. Die werden mir sicherlich nicht den echten Wert nennen. Im Internet auf Französischen Seiten habe ich nur gesehen das diese Münze als Auktion geschaltet wurde und der Preis beginn lag dort bei 1500€

Antwort
von greiffi2109, 35

Fachbegriff dafür ist die Numismatik auch Münzkunde.
Im Internet findest Du sicherlich viele Ankäufer für Numismatik.

Gib mal in google ein: Numismatik Münzen ankauf.

Bei einem Juwelier bekommst Du nur den Feingoldgehalt ausbezahlt. Das macht also wenig Sinn. Das musst Du auch unterscheiden.
Ein Sammler zahlt Dir einen weitaus höheren Preis als der reine Goldpreis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community