Frage von Motte289, 23

Mündlicher Vor-Ort-Auftrag (für Kauf und Einbau etc. von Kühlschrank) stornierbar?

Hallo, folgender Sachverhalt: alter Einbaukühlschrank meiner Mutter (77 Jahre) ist kaputt. Meine Recherche bei verschiedensten Herstellern im Internet nach passendem Gerät war leider erfolglos (irrigerweise). Auf Wunsch meiner Mutter daraufhin am Sa. vor Ort im Möbelhaus geschaut. Dort doch passenden gefunden, den meine Mutter gleich (leider) mündlich "in Auftrag" gegeben hat (Lieferung inkl. div. Services). Vor Ort am Sa. keine schriftlichen Unterlagen erhalten (wie etwa Auftragskopie etc.), auch nichts unterschrieben. Die schriftliche Auftragsbestätigung kam 2 Tage später (heute, Di.) per Post. Zwischenzeitlich habe ich genau diesen Kühlschrank im Online-Shop eines großen Elektronik-Marktes entdeckt. Bei diesem würde das Ganze (mit allem Service etc.) nur ca. die Hälfte kosten... Ich würde meiner Mutter gerne mehrere 100 EURO sparen, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die mündliche "Beauftragung" beim Möbelhaus wieder rückgängig machen zu können.

Antwort
von WosIsLos, 11

Grundsätzlich kannst du nur auf die Kulanz des Händlers hoffen.

Oder steht evtl. auf der Auftragsbestätigung (Rückseite, Kleingedrucktes) ob der Auftrag widerrufen werden kann?

Kommentar von Motte289 ,

Auf der Rückseite der Auftragsbestätigung steht leider überhaupt nichts. Ich hatte gehofft, damit endlich AGB's zu erhalten, nachdem ich in der Internet-Homepage des Möbelhauses auch nirgends hinterlegte AGB finden konnte. Somit gilt wohl BGB als Vertragsbedingungen, oder?

Kommentar von WosIsLos ,

Dann probiere einfach mal eine höfliche und förmliche Stornierung des Auftrages per Brief.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten