Frage von Charismat90, 28

Mündlicher Vertrag für Übernahme Internetvertrag bei wohnungsübergabe. WhatsApp als Beweis.Nun möchte ich ein online Mahnverfahren einleiten. Konsequenzen?

Umschwung bei WhatsApp ersichtlich! Erst Übernahme Vertrag bestätigt, Zusage der übernahme bisheriger kosten, dann Umschwung den Vertrag doch nicht zu übernehmen. Daraufhin Vertrag gekündigt. Forderung der Kosten binnen 14 Tagen, sonst Mahnverfahren! Frist verstreicht morgen. Bin ich im recht? Was passiert nach mahnverfahren? Was wenn Nachmieter nicht zahlt?

Antwort
von andie61, 17

Da ist die Frage ob der Vertrag überhaupt rechtsgültig ist,die meisten Verträge von Internetanbietern sind nicht übertragbar,somit könntest Du da auch nichts anmahnen oder einklagen.

Kommentar von Charismat90 ,

Mit unitymedia war Übernahme Abgesprochen, es fehlte lediglich der unterschriebene übernahmeantrag. Dies wurde mir vom Nachmieter zugesagt, dadurch verzögerte sich die Kündigung. Ich bestehe lediglich auf die mir dadurch entstandenen mehrkosten.

Kommentar von andie61 ,

Du kannst es versuchen,nur legt derjenige gegen den Mahnbescheid widerspruch ein musst Du klagen,und da alle Kosten vorstrecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten