Frage von raimo49, 45

Mündliche Zusage zur Gartennutzung?

Hallo ihr Lieben ☺ also ich habe folgendes Problem : Ich habe eine EG Wohnung angemietet. An meiner Wohnung ist direkt eine Terrasse angeschlossen. Von der Terrasse aus geht man 3 Stufen in den Garten, der mir mündlich zugesichert wurde,darf da machen was ich möchte, Blumen pflanzen , Zaun setzen ist lt. Aussage meiner Vermieter mir überlassen. Bis ich abgezäunt habe, dauert noch etwas. Meine Frage hierzu lautet : Muss ich dulden,dass die Nachbarn vom Nebenhaus andauernd durch meinen Garten an meiner Terrasse vorbei zum Vermieter der rechts neben mir wohnt vorbei laufen... Komme mir vor wie im Taubenschlag. Kann doch nicht richtig sein, Oder ? ( Muss noch ergänzend hinzufügen : Ist ein vier Parteienhaus, der Vermieter teilt sich rechts ein großes Stück Garten mit Tor mit seinem Sohn, in der Mitte hat meine Nachbarin ein abgeschlossen Stück und links bin ich denn mit der Terrasse und Garten )

Antwort
von Andrea2009, 31

So lange du keinen Zaun hast, werden die Leute immer den kürzesten Weg gehen.

Kommentar von raimo49 ,

Aber ist doch nicht richtig, habe doch auch ein Recht auf Privatsphäre Oder 

Antwort
von siggiiii, 22

Bevor ich da einen Zaun setze würde ich mir alles nochmal schriftlich geben lassen. Bei einem Mehrfamilienhaus evtl noch mal die Teilungsvereinbarung ansehen bzw. von nem Anwalt prüfen lassen.

Kommentar von raimo49 ,

Denke  nicht das sie es mir schriftlich geben werden 😩

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten