Frage von lilly8liz, 47

Wie kann man die Angst vor mündlichen Prüfungen loswerden?

Ich wusste leider nicht, wie ich es beschreiben sollte. Mit 13 Jahren hatte ich zum ersten Mal dieses Problem als ich mitten unter einer mündlichen Prüfung zum Heulen angefangen hatte. Mittlerweile geht es bei mündlichen Prüfungen in der Klasse, aber ich hatte vor kurzem die Unternehmerführerscheinsprüfung und hatte danach wieder so einen Anfall. Ich hab astrein bestanden und bin danach rumgesessen und hab geheult und weiß nicht warum! Das wird zum echten Problem, vor allem bei der mündlichen Matura! Weiß irgendwer was mir helfen könnte? Habt ihr sowas vielleicht auch schon mal gehabt?? Danke im Voraus!

Antwort
von Thierry12Henry, 24

Kenne sowas sehr gut, auch wenn ich das Ganze vielleicht nie ganz so "krass" erlebt habe. Du musst dir einfach bewusst werden, dass du den Stoff, der gerade drankommt, kennst und du weißt, um was es geht, dass du es kannst etc. Ich hab mir damals einfach immer eingeredet, dass ich den Stoff kann, meist war es ja auch so. Außerdem musst du immer drandenken, dass die Welt nicht untergeht, wenn du die Prüfung verbockst. Hoffe das hat zumindest ein bisschen weitergeholfen.

Kommentar von lilly8liz ,

Ja, das habe ich versucht, und am Anfang geht es ja, aber dann verlier ich einfach die Kontrolle darüber und kann überhaupt nicht mehr klar denken, dann fällt es mir auch schwer, dass ich überhaupt das gelernte, dass ich eigentlich kann noch zu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community