Frage von DerSchuetze09, 42

Mündliche Prüfung in Geschichte Gymnasium, Dringend Hilfe, NS Staat!?

Hallo, ich frage jetzt einfach mal hier bzgl 2 Themen (Fragen), da ich schon extrem Erschöpft bin, ich muss Übermorgen eine Mündliche Prüfung in Geschichte halten.

Thema: Leben im NS Staat, meine Lehrerin in den Fach hat mir 2 Sachen zum Üben gegeben mit Fragen, habe schon fast alles beantwortet.

Ich bitte darum, dass die Antworten einem Gymnasialniveau entsprechen. Sollte das nicht der Fall sein aber trotzdem gut sind schreib ich sie um....:)

Die Fragen:

  1. Beschreibe in ganzen Sätzen Hitlers Weltanschauung. Nutze dazu die Begriffe: Lebensraum, Rassentheorie, Judenverfolgung, Führerprinzip, SS.

  2. Beschreibe den Weg des "Unrechts" gegen die Juden im Dritten Reich. Verwende nachfolgende Begriffe: Diskriminierung, Reichskristallnacht, Nürnberger Gesetze, Judenstern, Verschleppung, Konzentrationslager

!!!!WICHTIG!!!! Das ist kein Test oder eine Arbeit, sprich ihr sollt mir das nicht als einen normalen Text hinschreiben sondern so das man es auch als Mündliche Prüfung benutzen kann!!

Danke im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fairy21, 25

Die Deutschen wurden als Volk ohne Raum bezeichnet, weshalb der Lebensraum ausgedehnt werden sollte.

Laut Rassentheorie wahr  der Arier die herrschende Rasse, die Rasse über alle anderen Menschen. 

Blond, mind 1, 80m groß, blaue Augen)

(Alles das was er selbst nicht wahr. )

Jetzt kommt ein kleiner Text aus einer Art Lexikon für das 20.Jahrhundert

               ↓

          1938

                ↓

Ausschreitungen gegen Juden

In der Nacht zum 10.November kommt es erstmals zu massiven öffentlichen Ausschreitungen und Gewalttätigkeiten gegen  die Juden im Reich.  

Als angebliche Vergeltung für das Attentat eines Juden auf einen deutschen Diplomaten in Paris rücken Horden von Schlägern  gegen jüdische Einrichtungen  aller Art  vor, morden brandschatzen  und verhaften.  

Zahlreiche Häuser und Synagogen gehen in Flammen auf, Zehntausende jüdischer Bürger werden vorübergehend in KZ's  gesteckt, aus denen sie sich -noch zwecks Auswanderung freikaufen können. 

Die zahlreichen die demolierten  Schaufenster  geben diesen  Pogromen  den  beschönigenden Namen "Reichskristallnacht".

Es folgen weitere Maßnahmen gegen die Juden auf dem Verwaltungswege.

Kommentar von DerSchuetze09 ,

Kurze Frage, wofür ist das erste was du geschrieben hast ?

Antwort
von Fairy21, 7

Das Erste gehört zu Hitlers Weltanschauung. 

Google: Hitlers Weltanschauung

Da kannst du einiges finden, zum Beispiel auf "lerntippsammlung.de".

Google/Video: Hitlers Weltanschauung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community