Frage von Korinth100, 25

Mündlich vereinbartes Darlehen - dürfen die Bedingungen einseitig verändert werden vom Darlehensgeber?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe 2014 von meiner damaligen Lebensgefährtin 7500 Euro als zinsloses Darlehen erhalten. Mündlich und ohne Zeugen wurde vereinbart, dass das Geld "so wie es mir möglich ist" zurückzuzahlen ist. Bis August 2015 hatte ich 1300 Euro zurückbezahlt. Dann trennten wir uns und die Vereinbarung blieb erstmal so stehen. Doch wir gerieten in Streit um persönliche Dinge und die Dame setzte mir per Email eine Zahlungsfrist von 4 Jahren. Das wäre soweit ok gewesen auch wenn ich mich frage ob plötzlich einseitig eine Frist gesetzt werden kann. Ich habe bis jetzt (Januar 2016) den Betrag sogar auf 4100 Euro Schulden reduzieren können.Doch unser persönlicher Streit hielt an und jetzt hat mir die Dame per Anwalt mitteilen lassen, dass das Darlehen fristlos gekündigt wäre und ich monatlich 500 Euro zahlen soll. Das schaffe ich erstens nicht und zweitens geht das überhaupt? Kann sie die Regeln dauernd ändern? Ich wäre Ihnen sehr für eine fachliche Meinung dankbar.

Jetzt habe ich gelesen, dass sich der Anwalt auf §488 Abs. 3 BGB beruft. In dem steht, dass bei keiner vereinbarten Rückzahlungsfrist der mündliche Vetrag mit 3 monatiger Kündigungsfrist gekündigt werden darf von beiden Seiten. Jetzt habe ich nur die Mail von ihr wo sie mir 4 Jahre Zeit gibt. Kann ich mich darauf berufen?

Mit besten Grüßen

Antwort
von Leisewolke, 20

Da ihr nichts schriftlich vereinbart habt, glaube ich, hat die Dame schlechte Karten. Wenn ausser dieser Mail von ihr (Zahlungsfrist 4 Jahre) nichts schriftliches von dir (Antwortmail etc) zu finden ist.

Kommentar von Korinth100 ,

Leisewolke, danke Dir für die Einschätzung.

Nein, es gibt nichts dergleichen. Und es ist Ehrensache, dass sie das Geld bekommt. Nur es werden nur ca. 100/150 € im Monat sein. Wie es halt geht.

Kommentar von Leisewolke ,

genauso würde ich es auch machen. Da ihr nichts schriftliches vereinbart habt, will sie dich wahrscheinlich nur unter Druck setzen. Zahle so, wie du es kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten