München: Schießerei, Bombenanschlag?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Der Attentäter schoss offenbar wahllos auf Menschen und tötete dabei insgesamt neun Menschen.

Am Ende richtete er sich selbst hin.

Viele Verletzte sind in den Krankenhäusern (auch Kinder) und werden behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 18-Jähriger Deutsch-Iraner hat in einem Amoklauf 9 Menschen getötet und dann sich selbst. Er gehört sehr wahrscheinlich nicht zum IS und handelte aus anderen Gründen (Angeblich wegen Mobbing).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Deutsch-Iraner soll 9 Menschen in München erschossen haben und danach sich selbst hin gerichtet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer TV empfehle ich dir mal die Google News anzuschauen, die sind stets aktuell. Das Facebook hingegen kannste knicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du Facebook mal zuklappen und dir die Pressekonferenz anschaune, die gerade in den Medien läuft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab nur einen einzigen Täter: ein deutscher Muslim mit iranischen Wurzeln. Er hat von drei verschiedenen Positionen auf die Menschen geschossen, wobei er nach aktuellem Stand 9 getötet hat. 

Danach hat er sich selber erschossen. Da die Polizei die Waffe nicht sehen konnte und sein roter Rucksack noch neben ihm lag, befürchtete die Polizei der Rucksack könne explodieren und hat diesen vorsorglich selbst mit einem Roboter zur Explosion gebracht. Weitere Explosionen gab es nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein iranisch-stämmiger 18jähriger Terrorist schoß plötzlich beim OEZ auf andere Passanten.
Im Schnellrestaurant waren laut Zeugenberichten zuvor Allahu-Akbar Rufe zu hören.
Möglicherweise besteht eine Verbindung zum IS.
Die Behörden untersuchen den Fall noch genauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fast noch kinder und dann auch noch menschen die in ärtzlicher behandlung sind müssen anschläge machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schaue tv 24 kommt grosser bericht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht schaltest du einfach mal das Radio an,  oder den Fernseher...

Ja,  sowas gibt es auch noch in deiner modernen Zeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WosIsLos
23.07.2016, 12:02

Weißt du, wo der Attentäter in Giesing behandelt wurde?

0

Kein Bombenanschlag, nur ein ausländerfeindlicher Ausländer, der deutsche Bürger verletzt bzw. erschossen hat und sich als 10. Opfer (momentan) sich selbst richtete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WosIsLos
23.07.2016, 12:00

Zuerst hat er vor dem McDonalds auf Passanten geschossen, dann ging er ins Olympia Einkaufszentrum OEZ, wo er auf Kunden unter anderem in einer Douglas Filiale schoß, dann ging er auf ein Parkdeck, wo ihn ein Anwohner beleidigte und ihm erklärte, daß er kein Deutscher sei. Danach erschoß er sich in einer Seitenstraße.

1
Kommentar von Jonnymur
23.07.2016, 13:26

Die Zeugenaussagen sind teils sehr widersprüchlich. Ein Zeuge meinte, er habe eine ausländerfeindliche Bemerkung vernommen, ein anderer meint hingegen, der Täter hätte "Allahu Akbar" gebrüllt.

Beides ist nicht sicher.

0

Was ich bis jetzt mitbekommen hab:

Ein 18 jähriger hat in München neben dem Olypia Einkaufszetrum das Feuer eröffnet. Dann hat er sich selbst umgebracht. Ingesamt hat er mind. 9 Menschen mit in den Tod gerissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung