Frage von PalaGER, 129

Mülltonne für sich selber beanspruchen?

Guten Morgen Community

Es geht darum ich wohne in einem Haus wo 3 Mietparteien drin wohnen, meine Freundin, Nachbarin X, ich Nun kam die Nachbarin X auf den Trichter eine schwarze Mülltone ( wir haben nur 2 ) für sich selber zu beanspruchen. Nun ist diese gerade am ausziehen und es wohnt nurnoch der Sohn in der Wohnung von Nachbarin X (vermieter hat keine kündigung bekommen).

Also benutzte ich und meine Freundin (sie hat kinder) beide Mülltonnen (jetzt wo Nachbarin X am ausziehen ist / war) da es immer recht eng war zu zweit nur eine Mülltonne zu benutzen.

Als ich dann eben das Haus verlassen habe sehe ich das Nachbarin X meinen Müll aus der tonne die sie sich vor geraumer zeit für sich selber beansprucht hat (einfach beschlossen es gibt nichts schriftliches) zu entfernen und auf den Rasen zu schmeißen und in die andere zu "stopfen " siehe bild.

Nun habe ich gegoogelt wie sich das verhält. Doch habe ich nichts gefunden. meines erachtens nach geht das von Nachbarin X nicht in Ordnung das sie so handelt.

Gibt es für so etwas Gesetze oder ähnliches? In der Hausordnung steht nichts über die Müll Entsorgung .

Ich habe mal ein Bild angehängt. (linke tonne soll nur Ihr sein und rechts die schwarze soll ich mir mit meiner Freundin teilen) anfangs stellte sie sich die Mülltonne separat in Ihr garten Abteil so das wir kein zugriff hatten da eine Tür den weg verschloss.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, falls weitere Fragen auftauchen versuche ich diese soweit es geht zu beanspruchen.

MFG

Antwort
von ChristianLE, 76

Die Tonnen hat vermutlich der Vermieter für alle Mietparteien stellen lassen.

Solange diese Tonnen nicht für eine bestimmte Person aufgestellt wurden, kann hieraus auch kein alleiniger Nutzungsanspruch hergeleitet werden.

Ich würde dies einfach mal dem Vermieter mitteilen.

Antwort
von schelm1, 43

Diese Frage beantwortet Ihnen Ihr Vermieter, der aufgrund Ortssatzung verpflichtet ist, eine gewisse Literzahl  an Müllgefäßen für alle Hausbewohner vorzuhalten.

Antwort
von Allexandra0809, 60

Könnt Ihr nicht einfach für jede Wohnung eine Tonne hinstellen? Wie ist es denn mit den Gebühren geregelt? Bei uns (4 Wohnungen mit insgesamt 6, teilweise 7 Leuten) hat jeder Haushalt seine eigene Tonne.

Antwort
von Repwf, 56

Wie wäre es wenn ihr dieses Mal mit dem Vermieter !!! klärt? Immerhin zahlt ihr alle für alle Tonnen Gebühren! 

Antwort
von NomiiAnn, 61

Zahlt sie die Mülltonne denn auch allein? Wenn nein und sie eben für alle Mietparteien zur Verfügung steht und auch gezahlt wird, dann hat sie dazu natürlich kein Recht. Aber wie es sich verhält, das kann Vermieter oder Hausverwaltung erläutern.


Bierflaschen haben normalerweise nichts im Restmüll zu suchen. Nur am Rande :D

Antwort
von bartman76, 53

Normalerweise müsstet ihr mit dem Vermieter klären, was für eine Mülltone udn Größe euch zustehen. Diese bezahlt ihr ja auch mit den Nebenkosten.

Dazu halte ich es für bedenklich Müll aus einer Mülltonne in der Gegend rum zu schmeißen. Sowas könnte mit Sicherheit ein Bußgeld nach sich ziehen.

Antwort
von PainFlow, 60

Ich würde einfach den Vermieter darauf ansprechen!

Der muss das dann für dich klären...

Weis ja nicht die genauen Umstände etc.

Antwort
von Strolchi2014, 54

Die Nachbarin darf gemeinschaftstonnen nicht einfach für sich beanspruchen. Wende dich an euren Vermieter.

Antwort
von mupsel, 38

Da muss dein Vermieter ran. Entweder sie bestellt sich selbst eine Tonne - oder sie ist mit den geteilten Tonnen einverstanden.

Antwort
von oppenriederhaus, 29

es kann durchaus sein, dass die Nachbarin die Tonne extra bestellt hat und die alleinigen Kosten dafür trägt.

Wenn das so ist, darfst Du sie nicht benutzen.

Klär das bitte mit dem Vermieter ab.

Antwort
von PalaGER, 22

Um die Frage zu klären es sind Gemeinschaftstonnen und  werden mit den Nebenkosten bezahlt.

Antwort
von captron15, 26

eine möglichkeit ist...eine größere mülltonne für euch alle, wegen der paar euro lohnt doch der ganze ärger nicht...

Antwort
von meini77, 42

Wenn Ihr in Eurem Ort Gemeinschaftstonnen habt, dann ist der Vermieter der richtige Ansprechpartner für Dich. Er muss dann sicherstellen, daß Du auf alle gemeinschaftlich genutzen Mülltonnen Zugriff hast.

Wenn Deine Nachbarin den Rasen verschmutzt, würde ich ebenfalls den Vermieter informieren.

Antwort
von AiSalvatore, 36

Ich würde vielleicht mal den Vermieter/ die Vermieterin kontaktieren und davon berichten. Meine Eltern haben zwar auch eigene Mülltonnen, aber das ist schriftlich festgelegt und sie zahlen dafür auch Nebenkosten etc.

Antwort
von RixxGaming, 26

Die Tonne gehört dem Vermieter. Der Mieter darf die Tonne nicht ausschliesslich für sich beanspruchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community