Frage von veilchenblau24, 76

Müdigkeit trotz viel Schlaf. Woran liegt das und was kann man dagegen tun?

Hallo Leute, ich hab dieses Schlafproblem jetzt schon seit 1-2 Jahren. Ich bin jetzt 15 und ich kann nachts auch ganz normal schlafen, aber den nächsten Tag bin ich die ganze Zeit müde und in der Schule unkonzentriert. Am liebsten würde ich mich immer krank stellen und den ganzen Tag durchschlafen (hab ich natürlich noch nicht gemacht!) Und am Wochenende gehe ich um 23 Uhr ins Bett und schlafe bis 12 Uhr morgens und bin trotzdem richtig müde und muss mich aus dem Bett zwängen. Meine Eltern schimpfen mich schon immer zam, weil ich so lange schlafe, aber da kann ich ja auch nichts dafür! Die wollen das nicht verstehen, aber ich hab Angst, dass ich irgendwie eine Krankheit habe oder sowas! Weiß jemand von euch weiter, meine Eltern weigern sich, mit mir damit zum Arzt zu fahren und ich will nicht jedes Wochenende schreiend aus dem Bett geschmissen und beschimpft werden! Kann mir jemand helfen? Und sorry, dass es so lang geworden ist! <3

LG, veilchenblau24

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GnonsehaVenus, 53

vielleicht hast du Anämie (Blutarmut) führt zu Eisenmangel oder Magnesium Mangel. Hatte auch gehabt als ich 14 war letztes Jahr habe mich untersuchen lassen. Solltest du auch machen ist wirklich wichtig sonst kann es schlimmer werden. In der Apotheke gibt es Medikamente dafür oder isst einfach viel viel Fleisch und trinke Wasser mit Kohlensäure und trinke diese Vitamin C Getränke  die man ins Wasser tut und sich auflösen.

Kommentar von veilchenblau24 ,

Oke danke, werde ich machen :) Fleisch esse ich auch und ich trinke ausschließlich Wasser mit Kohlensäure :D aber dann werde ich mich mal untersuchen lassen. Bist du da irgendwie in so eine Schlafklinik gekommen oder wie haben die das denn untersucht?

Kommentar von GnonsehaVenus ,

ich wurde in der Im Krankenhaus eingewiesen in der Kinder und Jugend Abteilung und die haben mich erst befragt ob meine Periode regelmäßig kommen und wie viel, ob ich fleisch esse oder andere beschwerde hatte  wie z.b krämpfen in den Waden, Schwindel, Müdigkeit. Sie haben mir auch direkt Blut entnommen, mich gewogen, gemessen, puls gemessen. Ich habe eine Schlauch in du die Haut mein Hand bekommen  tat erst weh aber dann nicht mehr aber kan in den 3 Tagen im Krankenhaus kein blut die haben es auch im Labor untetsucht. Ich musste normalerweise eine Magen Spülung machen in dem sie einen Schlauch die eine Kamera  hat im Hals tun ich wäre dann in Narkose aber ich konnte nicht hatte in der Zeit meine Periode. Die haben mir dort jeden Tag eine Kapsel  gegeben für den Eisenmangel. 2 Monate habe ich es genommen 100 Kapsel ein Morgens und Mittag. Im Krankenhaus hat man jeden morgen um 4 mein puls gemessen. Ich hatte glück keine Blut spende bekommen habe war knapp davor. Ich musste immer zum Mittagessen im Fleisch dabei haben und ständig Wasser trinken. Im grunde war die Zeit im Krankenhaus nicht schlimm außer das ich Blutarmut hatte. Deswegen ist es wichtig das du die beim  Kinderartzt untersucht die nehmen dir Blut ab und stechen dir im Finger sowie bei Diabetiker und in 2 Tagen ungefähr bekommst du die Diagnose wenn du hast dann bekommst du eine Bescheinigung das du zum Krankenhaus gehen musst. ( und falls die Assistenten fragen im Kinderarzt nimmst du Vitamin Brausen  oder was ähnliches dann sag ja)

Antwort
von veilchenblau24, 32

Ich werde mich jetzt wahrscheinlich auch einfach mal untersuchen lassen :)

Antwort
von OwenHunt, 21

Möglicherweise hast du Eisenmangel. Das hab ich auch. Geh mal zum Arzt und lass dur Blut entnehmen;)

Antwort
von Hiphoptop, 44

Ein Eisenmangel kann zu extremer Müdigkeit führen, bitte gehe zum Arzt und lass Blutabnehmen

Kommentar von veilchenblau24 ,

Wie gesagt, würde ich gerne, aber meine Eltern weigern sich, mit mir zum Arzt zu fahren. Könnte es auch an was anderem liegen bzw. was kann ich gegen Eisenmangel tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community