Frage von DerUser17, 135

Müdigkeit nach lange im Bett liegen?

Morgen *grins*
Bin heute Nacht so gegen 1 Uhr schlafen gegangen und gegen 10 aufgewacht.
Eine Freundin die bei mir geschlafen hat auch.
Wir lagen aber fast die ganze Zeit im Bett und haben fern gesehen. Hab nur was gegessen und getrunken.
Jetzt um 4 bin ich mal aufgestanden und fühle mich allerdings immernoch als könnte ich direkt wieder schlafen gehen und bin ziemlich k.o.
Weiß jemand woran das liegen könnte und was ich machen kann?
Lg :)

Antwort
von BlackRose10897, 132

Du musst Deinen Kreislauf wieder in Schwung bringen. Am besten schnappst Du Dir Deine Freundin und ihr geht ein bisschen spazieren. Das muss nicht lange sein. Aber frische Luft und ein bisschen Bewegung macht Dich wieder etwas fitter ;-)

Antwort
von ConfidenceGuy, 118

Nicht so spät ins Bett gehen :P

Versuch es mal mit ein bisschen Morgensport, also einfach ein bisschen Sport nach dem Aufstehen machen, das bringt den Kreislauf in Schwung :D

Antwort
von lucifersfeather, 107

Man kann sich auch einfach müde liegen. Wenn man morgens nicht aus dem Bett kommt wird man nie richtig wach. Jetzt lohnt sich das ja auch nicht mehr wirklich :D

Kommentar von DerUser17 ,

Das Problem ist, einerseits will ich wieder schlafen, andererseits wäre ich dann so um 22 Uhr wach und mein Schlafrhythmus wäre im Ars** 😂

Kommentar von lucifersfeather ,

Es ist Wochenende, kuschel dich ins Bett schau Tv, Netflix oder sonst was, bis die Zeit etwas angebrachter zum schlafen ist 😉

Antwort
von Andretta, 100

In Asien heißt es dazu schlicht: Schlaf bringt Schlaf.

Passiert mir aber leider auch immer wieder, wenn es so schön kuschelig ist, in den Federn. 

Nichtsdestotrotz schönen Resttag Euch :-)

Kommentar von DerUser17 ,

Dankeschön :)
Dir auch :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community