Müdigkeit in Griff bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klingt nach nem Eisenmangel, haben zwar öfters die Frauen aber auch sehr viele Männer. Wenn du es testen lassen möchtest müsstest du zum Arzt um kurz Blut zu geben... ansonsten kannst du es auch einfach testen und bei der Apotheke deine Beschwerden äussern, die werden dir ziemlich sicher auch etwas Eisenhaltiges anbieten. :)

Eine Ursache für Müdigkeit und auch Konzentrationsschwierigkeiten ist die „eingesperrte“ Raumluft, wenn also der Kohlendioxidgehalt in der Luft hoch ist. Wir geben ja über unsere Atmung laufend Kohlendioxid ab. Deshalb ist ausreichendes Lüften sehr wirksam gegen die aufkommende Müdigkeit. Richtig gut tut auch eine Frischluftdusche. Fenster weit öffnen und mindestens eine Minute lang tief durchatmen. 

Kaltes Wasser weckt müde Geister :) Schwapp kaltes Wasser auf das Gesicht, ebenso den Nacken benetzen – das weckt die Geister im Körper und tut einfach gut. Und dann noch ein paar Schlucke kaltes Wasser. Das erfrischt!

Nun ja ich stehe um 6:00 auf und arbeite von 7:15-17:00 mit Mittagspause. Ich denke das könnte an deiner Person liegen. Ich z.B. wenn ich wenig schlafe bin ich am Morgen hellwach und am Abend müde und wenn ich lange geschlafen habe andersherum. 

Versuche sonst so aktiv zu sein, wie es nur geht, damit meine ich, dass du dich von dem Gedanken der Müdigkeit lösen sollst, dann fühlt sich der Tag auch nicht so lange an. Ich bin 17 btw

Was möchtest Du wissen?