Frage von lilliane25, 48

Müdigkeit in der Schwangerschaft? Wer kann mir da weiterhelfen?

Seit ich schwanger bin...schlafe ich nachmittags öfter mal.

Ist das normal? Meine bin doch erst in der 8.SSW Habs daheim öfter dass ich einfach wegknicke...und in der Arbeit bin ich oft soooo extrem müde, dass man mich öfter anreden muss oder anfassen muss dass ich reagiere...

Was kann das sein? Ist das normal? Bzw gibts ein Gegenmittel?

Lg Lilliane25

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo lilliane25,

Schau mal bitte hier:
Kinder Schwangerschaft

Antwort
von GroupieNo1, 33

Ich hatte das auch in beiden schwangerschaften. Habe mich zum Schluss hin 2 Monate jeden Mittag mit meiner Tochter ins Bett gelegt und 2 Stunden geschlafen. Ohne Schlaf ging garnichts mehr und der Zwerg war 1 Tag da und meine Müdigkeit war weg.

In den ersten Wochen war ich auch schlapp und müde. Das machen die Hormone im Körper. Aber das lässt so in der 12 Woche wieder nach.

Antwort
von Pummelweib, 48

Ja ...das ist völlig normal, dein Körper muss sich erst umstellen, dazu kommt die dunkle Jahreszeit und er ständige Wetterwechsel.

Das Gegenmittel heißt:

- Öfter ausruhen

- Sich gesund ernähren, viel Obst und Gemüse

- Genug trinken

- Viel an dir frische Luft gehen

- Öfters lüften

- U.s.w.

Alles Gute für dich und dein Baby.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von lilliane25 ,

Dankeschön für deine Antwort nur in der Arbeit ist essen wann ich will immer nicht möglich bzw ausruhen oder frische luft ..da weiss nu keiner was weil i erst am 18.11. in ersten Termin beim FA hab und ich erst sicher gehen will dass alles okay ist

Kommentar von Pummelweib ,

Bitteschön...mache ich gerne.

Wenn es andere wissen, dann darfst du auch zwischendurch mal essen, besser als wenn du umkippst.

Dann stehe bei der Arbeit öfter auf und vertrete dir die Beine. Gehe so oft an die frische Luft wie es geht.

Habe immer etwas zu trinken am Platz, am besten ohne Zucker, denn wenn man nichts trinkt, dann fördert das auch die Müdigkeit.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von lilliane25 ,

ich arbeite in der Gastro und da gehts 12,25 Stunden durch...wenn viel los is mit nur 30 Minuten Pause bin in ganzen Tag auf den Beinen... meine Beine fühlen sich aber auch wenn ich nicht arbeiten war so wie heute total schwer an hast du das auch? lg

Kommentar von Pummelweib ,

Ich hatte das, bei meinen 4 Kindern auch, das ist völlig normal.

Sehe zu, das du dich, wenn es geht nicht so abhetzt und nutze jede ruhige Stunde um etwas abzuschalten und dich auszuruhen, die Bewegung an sich, schadet nicht.

Lege zwischendurch und besonders Abends die Beine öfters hoch. Auch ein Fußbad und ein Vollbad können Entspannung bieten, wenn du Abends zu Hause bist.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Pummelweib ,

Rede auch mal mit deinem Arzt, evtl. kann er dir Kompressionsstrümpfe verschreiben...LG Pummelweib :-)

Kommentar von eostre ,

Befasse dich bitte mal mit dem mutterschutzgesetz oder lasse dich entsprechend beim DRK oder ähnlichen Einrichtungen beraten, in der Schwangerschaft sind solche Arbeitsbedingungen nicht zulässig.

Antwort
von MamiMitHerz2014, 47

Um dich zu beruhigen, das ist völlig normal!

Ich schlafe momentan auch so viel, das ist unvorstellbar. Obwohl ich schon in der 16. SSW bin.

Leg dich hin wenn du müde bist, sofern es dir möglich ist. Versuche abends früh schlafen zu gehen damit du genug Schlaf bekommst.

Ich schlafe auch teilweise abends um 7 Uhr mit meiner Tochter ein wenn ich sie ins Bett bringe. Das ist alles komplett normal.

LG

Kommentar von lilliane25 ,

geh meist gegen 9 ins Bett und muss um halb 7 aufstehen wenn ich arbeite vorher bin ich nie vor 11 ins Bett hast du auch so schwere Beine?

Antwort
von MoBruinne, 30

Ja, das ist für sehr viele Frauen völlig normal.

Und gerade in der Frühschwangerschaft tritt das auf.

Du kannst nicht wirklich was dagegen tun, außer halt ein  Nickerchen machen, wenn es irgendwie geht.

Meine Hebamme hat mir damals mit einem Grinsen im Gesicht gesagt: "Genieß es - der Körper schläft sich nochmal richtig aus, bevor das nicht mehr geht."

Antwort
von eostre, 21

Ja, völlig normal, das legt sich mit der Zeit. Einiges gegenmittel ist schlafen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community