Frage von Leeevy, 39

Müder nachdem ich Kakao getrunken habe?

Hallo,

mir ist oft aufgefallen, dass ich müder werde nachdem ich Kakao getrunken habe. Ist das normal? Warum ist das so?

Antwort
von OOPaul, 34

Kakao ist ja Schoki und wie wir alle wissen setzt schoki Dopamin frei in deinem Körper.

Dopamin ist ein Glückshormon und dein Körper fühlt sich gut und sieht vermutlich keinen Anlass sich weiter zu bewegen oder etwas anderes zu machen, das würde die Müdigkeit erklären

Antwort
von Brunnenwasser, 9

Vermutlich zuviel Zucker ( und zuviel Kakao ), der Deinen Insulinspiegel nach oben treibt. Der Magen hat zu tun, weniger Blut fliesst ins Hirn. Du wirst müde.

Antwort
von Lollyyy98, 25

Durch den warmen Kakao wird dein Magen-Darm-Trakt besser durchblutet und dein Körper konzentriert sich mehr auf die Verdauung! Es geht aber schnell dann bist du wieder fit ;)

Kommentar von Leeevy ,

Das war aber kalter Kakao. :D

Kommentar von Lollyyy98 ,

Generell ist Kakao energiereich und das durchblutet nicht nur den Magen-Darm-Trakt sondern raubt auch Gehirn und Muskeln kurzzeitig Energie ;) hab aufgepasst :D

Antwort
von MorthDev, 21

Liegt wahrscheinlich daran, dass du deinen Körper damit entspannst :)

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 11

Dopamin und der Zucker werden wohl Grund dafür sein.

Antwort
von Romaschka42, 13

Die Milch macht müde

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung & Körper, 5

Das liegt an der Substanz Phenylethylamin im Kakaopulver. Genaueres dazu findest Du hier im Absatz "Kakao als Einschlafhilfe".

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/vorsicht-falle-essen-muede-macht.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community