Frage von melonpanchen, 113

Mückenstich schwillt an ist heiß und schmerzt (japan )?

Hay also und zwar befinde ich mich zum momentanen Zeitpunkt in japan und bin bis jetzt schon ziemlich zerstochen worden. Bis jetzt waren alle mückenstiche auch ganz normal und eher unauffällig bis auf meinen momentanen Kandidaten der seid gestern abend anschwillt (hier ist mittag) und bis jetzt auf einen Kreis von ungefähr 5cm Durchmesser kommt, zudem ist die Stelle sehr rot , auffällig warm und schmerzt leicht bei Berührungen . Daher das dass nicht mehr im Bereich eines normalen mückenstiches liegt würden die Leute meiner Sprachschule gerne mit mir zum artzt doch ich bin mir nicht sicher ob das wirklich nötig ist und würde lieber noch abwarten. Daher das hier aber tropische mücken unterwegs sind bin ich mir da einfach nicht sicher und hoffe das einer von euch vllt weiter weiß :)?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo melonpanchen,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Japan

Antwort
von TeeTier, 60

Das ist bei mir in Japan auch immer so. In Deutschland sind mir Mückenstiche eigentlich völlig egal, da man sich leicht zusammenreißen kann.

Aber bei japanischen Mücken werde ich wahnsinnig.

Dagegen hilft "Muhi". Auf der Verpackung steht es in Katakana und wird "ムヒ" geschrieben. Die gibt es in jedem Konbini für ein paar hundert Yen.

Das ist ein Stift mit einer Substanz, die den Juckreiz erfolgreich unterdrückt. Sieht ein wenig aus wie ein Deoroller, größtenteils weiße Verpackung, blaues Logo und Schrift. Von der Größe her etwas kleiner als ein Deoroller. Das Logo ist ein blaues, abgerundetes, etwa daumennagelgroßes Rechteck mit dem weißen Schriftzug darin.

Siehe Bild:

http://zigsow.jp/img.php?a=a&filename=zigsow\_own\_item\_247052\_1\_13747909...

Danach musst du suchen! Die Dinger findest du in der Hygiene-Abteilung eines jeden Supermarktes, Drogerie, Apotheke oder Konbinis.

Ohne Muhi würde ich japanische Sommer nicht überleben. :)

Viel Spaß! :)

PS: Es gibt Muhi auch in Form von kleinen runden Hautfarbenen Pflastern für Kinder, wenn dich ein Anpanman-Motiv nicht stört. Die sind mir persönlich angenehmer in der Handhabung und einmal aufgeklebt halten die durchaus mehrere Tage lang den Juckreiz fern.

PPS: Das Muhi in Deo-Roller-Form NICHT überdosieren! Du musst damit nicht deine ganzen Arme und Beine benetzen, sonst bekommst du evtl. Kreislaufprobleme (wie bei jedem Medikament gibt es natürlich auch Nebenwirkungen).

Du könntest einem Verkäufer auch einfach deine Mückenstiche zeigen, und "Muhi, Muhi" sagen ... irgendwie werden die dich dann schon verstehen, falls du kein Japanisch sprichst.

Kommentar von M1603 ,

Ist das wirklich so ein Problem in Japan? Bin nun schon in meinem 5. oder 6. Sommer hier und nie auch nur einmal von einer Muecke gestochen worden.

Vielmehr nerven mich die ganzen Motten und Kaefer und Mini-Eidechsen (eine ist letztens in mein Zimmer gehuscht, als ich die Tuer aufgemacht hab; die wohnt jetzt hier) und Kakerlaken und Schmetterlinge, die aussehen, wie Voegel, etc. Echt furchtbar.....

Kommentar von TeeTier ,

Also die Mücken sind so ziemlich das einzige Viehzeug, was mich irre macht. Nicht das Fluggeräusch (das ist mir mehr oder weniger egal), aber dieser extreme Juckreiz nach einem Stich.

Die Eidechsen, die du erwähnst, finde ich aber toll! Ich fange die manchmal, lasse sie danach aber wieder frei. Meinst du Kanahebi oder Tokage? Ich find die beide interessant, aber man darf nicht am Schwanz ziehen! :)

Von Kakerlaken höre ich immer nur aus Geschichten, aber ich will die auch endlich mal in der Realität mit meinen eigenen Augen sehen ... ich wette, das ist auch so eine Urban-Legend: Jeder erzählt davon, aber keiner hat sie jemals selbst gesehen. Gib es zu! :)

Antwort
von quarklabor, 53

Wie du schon sagst, da es nicht im Bereich eines normalen Mückenstich liegt, würde ich auf jeden Fall mal einen Arzt aufsuchen bzw. in einer Apotheke nachfragen. Vor allem wenn du bisher nicht so reagiert hast. So ein Mückenstick kann sich ja auch mal entzünden und wer weiß was für Bakterien die Mücke grad mit rumgeschleppt hat.  Du bist ja sicherlich versichert, von daher kein Problem. Außerdem ist die Erfahrung in Japan mal beim Arzt gewesen zu sein auch was ^^

Antwort
von maki1, 30

kann es auch eine Bremse gewesen sein? Das schmerzt sehr lange. Bei mir hilft Tigerbalsam oder Dragon Roll-on-Stick, den gibt es bestimmt auch in Japan und Campher stillt den Schmerz. Wenn das nicht hilft, geh zum Arzt. Gute Besserung und viel Glück!

Antwort
von LenaSchmidt, 34

Arzt? Mein Vater hat sich mal das Dengue-Fieber geholt über Mücken.

Antwort
von MarliesMarina12, 59

Bist Du ganz im Süden auf den tropischen Inseln oder im kühlen Norden?

Insektenstiche sind ätzend wenn sie jucken und ist im sommer leider immer ein Problem.

Japan ist ein reiches und modernes Land und hat gute Medikamente.

Geh doch in eine Apotheke und besorge Salben und Sprays gegen juckende Stiche. Zum Arzt ist auf jeden Fall eine gute Idee, denn er wird helfen und das ist besser als zu leiden und nichts zu tun. Arzt ist immer gut sich helfen zu lassen.

Antwort
von Br4ind4m4ge, 56

So ungern du das vielleicht hörst, würde ich echt damit zum Arzt gehen. Allergie kann es ja offensichtlich nicht sein, wenn die anderen Stiche normal waren. Da kann irgendwas nicht stimmen. Ist vielleicht Dreck an eine offene Stelle gekommen und es könnte sich entzündet haben?


Antwort
von Kekslordisimus, 47

Wissen was es ist tuhe ich zwar auch nicht aber ich würde dir empfehlen einen Artzt aufzusuchen. Besonders wenn du dir nicht sicher bist ob der Mükenstich gefährlich ist oder nicht.

Vorsicht ist besser als nachsicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community