Frage von LiLOlla, 75

Mückenstich, Flöhe, Bettwanzen oder vllt doch was anderes? ?

Hallo ihr lieben!

Und zwar ist es ja warm und man denkt bei einer juckenden stelle natürlich direkt an einen Mückenstich...! Nun habe ich mit meinen 25 Jahren sowas noch nie erfahren müssen wie letzte Woche... Ich werde morgens wach und bin übersäht mit "Mückenstichen"... 3 Stück am Arm, 7 am Bein, knapp 10 am Torso.. Sie sahen aus wie ein Mückenstich und ich habe mir natürlich nichts dabei außer Ärger gedacht... Dann kamen mir aber bettwanzen, Flöhe und und und in den Kopf..

Ich habe keine Haustiere und mein Bett habe ich auch frisch bezogen und habe über all (auch auf dem Sofa) mal geschaut ob es irgendwie Anzeichen von bettwanzen (kot usw) gibt und siehe da NICHTS... Heute morgen an der Arbeit (fange um 6 an), gegen 9 juckt es mich wieder und zwar am Hals... Komme ich eben heim und muss das sehen...

Ich möchte mir ehrlich gesagt, den Weg zum Hautarzt sparen, weil ich eig auch während deren Öffnungszeiten selbst arbeite :)

Ich wäre super froh, wenn ihr mir Entwarnung geben könntet oder mit mir Erfahrung teilen würdet...

Wünsche euch noch einen schönen Montag

Bis dann Olla :)

Antwort
von Grauspecht, 46

Das sieht nach Mückenstiche aus.
Nimm einen Waschlappen und halte ihn unters heiße Wasser und betupfe damit vorsichtig die Stellen.
Durch die Hitze wird das Eiweiß, das durch den Stich gespritzt wird zerstört. 
Wenn es mehrere Stiche sind, kannst du auch heiß duschen.
http://www.so-machts-omi.de/gesundheit/stiche\_und\_bisse/mueckenstich\_behandel...

Antwort
von sodbrenna, 43

Sehen aus wie Mückenstiche, du Ärmste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community