Frage von sofo341, 55

Mücken mit Blut weglocken?

Mal angenommen ich würde mir in mit ner Nadel in den finger stechen und etwas Blut in ein flaches Schälchen tun.Dieses Schälchen stell ich dann auf meinen Nachttisch.Würden die Mücken dann eher sich aus dem Schälchen was nehmen als mich zu stechen? Danke Schon mal für alle antworten

Antwort
von newcomer, 39

nee würden sie nicht. Mücken saugen nur Blut von einem Körper sprich der entsprechende Temperatur hat. Deshalb finden sie dich auch in absoluter Dunkelheit

Kommentar von newcomer ,

wollte mit einem Leimstreifen der normal für Fliegen geschaffen ist damit Mücken im Schlafzimmer fangen. Habe hinter dem Leimfänger eine beheizte Folie angebracht. Die Mücken hat das aber nicht interessiert aber todgelacht haben sie sich auch nicht nur weiter gestochen, seufz

Antwort
von BIoodMoon, 23

Mücken haben Wärmesensoren/-Sicht. Das Blut würde schnell abkühlen und sie könnten es nicht mal wahrnehmen. Du würdest also trotzdem gestochen werden.

Antwort
von FlorentinF, 32

Ich denke nicht, da Mücken eher den Schweiß und den Eigengeruch riechen als das Blut.

Kommentar von elagtric ,

pflichte bei. Die gehen auf Schweiß, Kohlendioxyd usw. Etwas Blut in einer Schüssel wäre auch viel zu dick für die Mistviechter. Die brauchen die allergische Reaktion des Menschen, um das ganze trinkfertig verdünnt zu bekommen.

Ein leider überproportional gerne angegangener  Stechmückenallergiker ( quasi doppelt bestraft )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten