mtb reifen kaufen aber welche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
also ich habe die Continental x King in 26 Zoll drauf. Wenig Rollwiderstand durch gute Gummimischung und weiter auseinander stehender Stollen. Was auch eine gute Selbstreinigung zur Folge hat. Ich bin voll zufrieden. Ansonsten wenn man auf den Rollwiderstand auf Asphalt nicht so einen Wert legt. Empfehle ich von Continental die Diesel (weiß nicht genau obs die noch gibt) oder die Baron.
Über Schwalbe Reifen kann ich nicht viel sagen.
LG Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, ob es die in 26 Zoll gibt, aber Schwalbe Smart Sam, Rapid Rob und Nobby Nic sind alles gute Reifen.

Smart Sam hat am wenigsten Rollwiderstand, falls du auch mal öfter auf der Straße fährst, aber im Gelände ist der dann halt v. a. bei Nässe nicht so gut.

Der Rapid Rob hat etwas mehr Rollwiderstand und dafür auch im Gelände mehr Grip. Meine halten jetzt 2000 km, müssten jetzt aber auch gewechselt werden.

Der Nobby Nic hat noch mehr Rollwiderstand, ist dafür im Gelände in Sachen Grip der beste der drei, gerade bei Nässe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der grip kommt immer auf den Untergrund an. Mit dem Schwalbe Thunder burt hast du viel grip auf trockenem und staubigen Untergrund, im Schlamm praktisch keinen. Jeder wird dir aus seiner Erfahrung einen favorisieren, verallgemeinern kann man das aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erikeri
24.03.2016, 18:51

eher so nasser wald boden

0

Maxxis Minion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?