Frage von Fishbone7, 40

MTB Reifen 26x2.10 - Welche Felge?

Mein hinterer MTB Reifen ist ziemlich abgefahren ... hab mir nun einen neuen 26x2.10 Reifen bestellt. Meine Felge hat zugleich einen Achter.

Soll ich da eine neue kaufen? Oder geht richten auch? Was muss ich beim Kauf beachten kenn mich mit Felgengrößen nicht aus

Antwort
von Hasibert, 29

So wie tactless. Willst du nur eine neue Felge oder ein neues Laufrad? Die Felge ist nur dieser äußere "Blechring", wo der Reifen drinsitzt und von dem die Speichen zur Nabe gehen. Das wird hier allzu gern mit Autorädern verwechselt, wo die Felge quasi das ganze Rad darstellt. Bei nur einer neuen Felge müssen die Speichen aus dem alten Rad raus und mit der neuen Felge neu eingespeicht werden. In dem Fall brauchst du eine Felge mit der Bezeichnung 559 x 19C.

Kommentar von Fishbone7 ,

Laufrad sry ... kenn mich nicht wirklich so aus ;D

Kommentar von Hasibert ,

Zu beachten ist dabei: Vorder- oder Hinterrad ;-), ob du Felgen- oder Scheibenbremse hast, bei letzterer auf die Bremsscheibenaufnahme achten (6-Loch oder Centerlock), beim Hinterrad auf die Anzahl der Ritzel (7, 8, 9 oder 10), ob es eine Schraubkranznabe ist (meistens nur noch bei den ganz günstigen Rädern mit 21-Gang, also hinten 7 verwendet) usw.

Antwort
von tactless, 29

Wenn die Acht nicht zu groß ist, dann kann man die Felge durchaus richten oder richten lassen sofern sie sonst noch in einem gutem Zustand ist. 

Kommentar von Fishbone7 ,

Das ist jetzt eben die Frage. Was kostet so eine neue Felge und was ist zu beachten?

Kommentar von tactless ,

Ja Felge oder Laufrad? Kannst du eine Felge einspeichern? Wenn nicht, dann kauf ein komplettes Laufrand. Und Laufräder kosten von ~ 30 € bis in den vierstelligen Bereich. 

Kommentar von Fishbone7 ,

Ja schon gleich das ganze Teil. Ist ein billig MTB (300 Euro) oder man da was ausrichten kann mit einem Zentrierschlüssel sieht mir ziemlich starr aus ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community