Frage von HansWurstAtHome, 60

MSI GTX980 stromversorgung?

Hallo, Ich überlege mir meinen PC mit einer MSI Gtx980 aufzurüsten. Da diese Karte allerdings 2x8pin für den strom benötigt, weiß ich nicht ob das mit meinem Netzteil kompatiebel ist. Mein Netzteil hat 1x6 + 1x8pin und an einem zweiten Kabel das ganze nochmal. Muss ich dann beide kabel mit dem 8pin in die grafigkarte stecken oder geht das nicht?

Danke im voraus.

PS: Ich habe einen Intel core i5 mit 4x3Ghz (intel core i5 4430) und ein 450Watt be quiet! netzteil. Reicht das, oder würde der Prozessor bzw. das Netzteil die Leistung der Grafigkarte beeinträchtigen?

Antwort
von Mabruk72, 46

So wie sich dein Beitrag liest, müsste das eigentlich funktionieren. Und ja, du musst die GraKa über 2 verschiedene (!) 8-pin-PCIe-Stecker mit dem Netzteil verbinden.

Btw. reichen 450W i.d.R. völlig aus.

Möchtest du exaktere Angaben, benötigen wir eine genaue Bezeichnung deines Netzteils und der gewünschten GraKa.

Kommentar von HansWurstAtHome ,

PSU 450 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver

Kommentar von Mabruk72 ,

Das Netzteil hat 2 x 6/8-pin PCIe, also klappt das.

Antwort
von Joachim61389, 9

Bei den Grafikkarten liegen oft auch Adapter mit bei

Antwort
von Houghle, 6

Hey, hier ist ein Artikel zu genau so etwas.

Schau doch mal rein. Das sollte dir auch in Zukunft helfen, das richtige Netzteil finden zu können.

http://goo.gl/UTcgAT

Hoffe, ich konnte dir helfen ;)

Antwort
von tactless, 10

Ja das klappt ohne Probleme! 

Antwort
von gooo606, 34

das netzteil ist etwas schwach. kauf dir lieber eines mit 500-600 Watt. wenn das bequiet noch nicht so alt ist kannst du es ja entweder umtauschen oder verkaufen

Kommentar von tactless ,

Netzteil ist zu schwach wenn die GTX 980 165 und der Prozessor 84 Watt verbrauchen? 

Kommentar von Mabruk72 ,

Ein qualitativ vernünftiges 450W-Netzteil reicht eigentlich für jeden Rechner mit singleGPU völlig aus.

Kommentar von gooo606 ,

lieber zu viel als zu wenig, oder ;) aber ja reintheoretisch würde es reichen. 

Kommentar von tactless ,

Das kann man vielleicht sagen wenn man sich ein Netzteil NEU kaufen will, aber sag doch jemanden der schon ein Netzteil hat dass es nicht reicht, wenn es natürlich ohne Probleme reicht! Hast du irgendwie zu viel Geld? Halt nein ... anderen zum Geld ausgeben zu raten ist ja einfach weil es nicht das eigene Geld ist richtig? 

Kommentar von gooo606 ,

ich hab ja gesagt wenn es noch neu ist. weil dann kann er es entweder umtauschen oder verkaufen (zum fast vollpreis)

Kommentar von Mabruk72 ,

Nope, wieso soll ein Netzteil mehr Leistung haben als benötigt, das bringt rein gar nichts. Mal ganz abgesehen davon bietet das hier vewendete BeQuiet SystemPower7 trotz der Angabe von 450 W über 500W auf den beiden 12V-Schienen - auch daran erkennt man, dass es sich um ein "qualitativ vernünftiges" Netzteil handelt.

Also bitte auf die Details achten statt mit unwahrem Halbwissen um sich werfen.

Kommentar von gooo606 ,

schön für dich. ich kann ja nicht dafür das ich nicht zu jedem netzteil die genauen daten weiß. und mit einem 450 watt netzteil kommt man vlt. jetzt weit genug, aber wer weiß wie es in 2-3 jahren aussieht. das netzteil zählt für mich zumindest zu der komponente die man mit am längsten nutzt (neben gehäuse und festplatten)

Kommentar von tactless ,

Ein Netzteil sollte man alle ~ 5 Jahre tauschen! :)

Kommentar von gooo606 ,

und wenn man es nicht tut ist es auch nicht schlimm. ich hab mein letztes 10 jahre lang genutzt bevor es abgeschmiert ist

Kommentar von tactless ,

Und das war ein 600 Watt Netzteil? 

Kommentar von gooo606 ,

nein das hatte ich noch aus einem alten pc. ich weiß auch nicht mehr wieviel das hatte

Kommentar von Mabruk72 ,

Wieso? Richtig gute Netzteile haben 5 Jahre Garantie!

Kommentar von Mabruk72 ,

Dennoch bleibt deine Antwort sowohl falsch als auch aus reinem Halbwissen heraus gebildet.

Wieso habe ich wohl nach dem Netzteil-Modell gefragt?

Und weil wir  gerade von halbwissen reden: Seit etwa 5 Jahren reicht ein 400-450W-Netzteil für beinahe jeden Rechner mit singleGPU. Ich vermute, dass das auch in 5 Jahren noch reicht, weil die Hersteller inzwischen eher auf Effizienz setzen.

Kommentar von gooo606 ,

also für meinen i5 mit übertakteten r9 390 reicht das 550Watt netzteil was ich hab gerade so 

Kommentar von Mabruk72 ,

Du irrst! Mal ganz abgesehen, dass TDP-Angaben die maximale Leistung angeben, die eine Komponente verbraucht, leigt ein i5 bei 95W und eine R9-390 bei 280W - macht zusammen 375W. Mit 100W greife ich für die restlichen Komponenten extra hoch. Ein (qualitativ vernünftiges) 450W-Netzteil würde für deinen Rechner ebenfalls genügen.

Kommentar von gooo606 ,

es würde reichen wenn ich nicht übertakten würde. mit übertaktung bin ich bei einem verbrauch von 500Watt (und das trotz eines geringerem verbrauch beim prozessor) und du kannst dir ziemlich sicher sein das die angabe stimmt wenn ich das mit einem strommesser nachmesse ;)

Kommentar von tactless ,

Und der Strommesser zieht auch die Effizienz des Netzteils ab? ;) 

Kommentar von gooo606 ,

ein strommesser misst bekanntlich wieviel mein rechner aus der steckdose zieht also versteh ich deine frage nicht

Kommentar von tactless ,

Das tut er eben NICHT! Der zeigt dir an was das Netzteil zieht, aber nicht was der Rechner verbraucht. 

Der Strommesser zeigt dir den Verbrauch deines Rechners plus die Verlustleistung des Netzteils was in Form von Wärme abgegeben wird. 

Wenn dein Strommesser also 500 Watt anzeigt, und dein Netzteil einen Wirkungsgrad/Effizienz von 80 % hat, dann verbraucht dein Rechner 400 Watt. 


Lies dich mal hier ein, nicht dass du denkst ich hätte mir das jetzt ausgedacht! :) 

http://www.tomshardware.de/Netzteil-richtige-Dimensionierung-Verbrauch-80,testbe...

Und dazu vielleicht noch das: 

https://de.wikipedia.org/wiki/80\_PLUS

Kommentar von gooo606 ,

wieder was gelernt :D 

aber dadurch das ich ein entsprechend "großes" netzteil habe wird es kaum warm, ergo die komponenten werden nicht so stark belastet und halten länger. 

Kommentar von tactless ,

Die Wärme im Gehäuse hat doch nichts mit der Leistung des Netzteiles zu tun! O.o 

Und wenn du übertaktest, reduzierst du doch damit wieder die Lebensdauer deine Komponenten! 

Kommentar von gooo606 ,

ich meine die erwärmung des netzteils. also das netzteil wird nicht so stark erwärmt und hält dadurch länger. das die anderen komponenten (cpu etc) dadurch unbeinträchtigt bleiben weiß ich ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community