Frage von claire025, 48

Was habt ihr beim MSA gemacht, um Stress zu vermeiden?

Hi ihr lieben, Ich bin 15 Jahre alt und bin auf einer sehr guten schule in Berlin. Auch bin ich sehr gute in der schule mit einem 1.9 Noten Durchschnitt und den Schulstress kann ich meist gut aushalten. Auch ist es mir wichtig gute Noten zu schreiben und mir generell Zeit für die schule zu nehmen.

Erstmal zu dem schulischen stress. Zur Zeit muss ich 2 Referate auf die Reihe kriegen und auch normale Klausuren nebenbei schreiben. Und natürlich muss ich mich auch auf den MSA vorbereiten(für die schriftlichen Prüfungen) , was ich bis jetzt aber nicht einmal geschafft habe, da ständig andere schulische Aktivitäten dazwischen kommen. Ich kann Nachts nicht mehr schlafen , da ich einfach Angst habe das ich mich nicht gut genug für den MSA vorbereiten kann und meine schulischen Noten generell schlechter werden, da ich mich einfach nicht auf eine Sache konzentrieren kann... Wie soll ich Referate, Lernen, MSA Vorbereitung etc in nur einem Monat schaffen ...

Was habt ihr beim MSA gemacht, um stress zu vermeiden? Wie habt ihr es überstanden? Hattet ihr auch so viel Stress? Habt ihr gute Tipps...?

Antwort
von Hoppelmops, 38

Das beste ist wenn du dich nicht verrückt machst.

Ich habe mittlerweile schon viele wichtige Prüfungen abgelegt.

Mein Jahrgang (MSA 2006) war der erste überhaupt der die Prüfung zum MSA überhaupt gemacht hat. Schon krass das das jetzt 10 Jahre her ist.

Uns konnte die Lehrer damals null vorbereiten weil keiner wusste wie der MSA aussieht.

Dennoch haben wir gelernt und viele (auch ich) haben bestanden.

Du darfst dich nicht verrückt machen. Wenn du den beim ersten mall nicht schaffst...

Was soll. Dann halt beim 2. mal. Eine Prüfung zu wiederholen ist kein Beinbruch. Aber wenn du wirklich willst dann kannst du es auch schaffen. Vieles ist eine Mentale Sache.

Das war bei meiner Meisterprüfung so. Ich musste 2 mal zur Prüfung.

Beim ersten mal habe ich mich selbst so sehr unter Druck gesetzt weil ich unbedingt das schaffen wollte das ich voll den blackout hatte.

Ein halbes Jahr später bin ich wieder zur mündlichen Prüfung (alle schriftlichen hatte ich beim ersten bestanden). Beim 2. war bin ich total stressfrei rangegangen, weil ich mir dachte "das schlimmste was passieren kann ist, dass ich ein drittes mal zur Prüfung muss also was solls". Das hat mich echt entspannt und ich konnte mein Ziel "Prüfung bestehen" ohne Probleme erreichen.

Bei meiner Ausbildung war es ähnlich. Dort muss ich nur einmal hin. Habe sie gleich auf anhieb bestanden. Da bin ich aber mit dem Gefühl rein "verlieren ist keine Option". Das hat geklappt. Im nachhinein denke ich das es vlt. zu streng war, denn das hätte mich auch vollkommen unter Druck setzten können.

Wie schon gesagt.

Versuch dir keinen Stress zu machen. Selbst wenn du den MSA nicht bestehst hast du immer noch einen 1,9er Durchschnitt. Das muss dir erst einmal jemand nachmachen. Ich hatte damals immer 2,5 oder 2,6. Aber auch nur weil ich so extrem Faul war.

Wenn du gut in der Schule bist und den Stoff beherrscht wirst du den MSA locker packen. Die Lehrer werden euch sicher gut drauf vorbereiten und alte MSA Prüfungen schreiben lassen um zu üben.

Gönn dir mal ein Tag Pause und manchmal keine Schule. Mach was schönes. Du wirst sehen du wirst dich wieder entspannen.

Kommentar von claire025 ,

Ich versuche mir wirklich kein stress zu machen, aber man hat den MSA halt im Hinterkopf. Und leider funktioniert das mit den Prüfungen wiederholen nicht so leicht, hat man MSA nicht bestanden, so darf man die ganze 10 klasse wiederholen und das möchte ich wirklich nicht. Aber wirklich großen Dankeschön das du dir Zeit genommen hast zu antworten, versuche mir das natürlich zu merken und auch umzusetzen :)

Kommentar von Hoppelmops ,

Weiß ich doch :)

Bei uns war es damals nicht anders. Die 10 komplett wiederholen ist lästig, aber es gibt schlimmeres. Glaub mir. Ich wünschte ich könnte nochmal in die Schule gehen, einfach ganz gechillt um 8 Da sein und nachmittags frei, oder Abend (wenn es eine Ganztagsschule ist). Um 22 Uhr pennen gehen und trotzdem genug schlafen können. Vor allem die Ferien....

Bitte versteh das jetzt nicht als Aufforderung den MSA zu vergeigen. Aber später im Berufsleben wirst du die Schulzeit schon vermissen. Besonders wenn man keine Ferien mehr sondern nur noch 24 Tage Urlaub im ganzen Jahr -.-

Ich wünsche dir auf jeden fall viel Glück und viel Kraft das du das alles packst :)

Kommentar von claire025 ,

Habe das erst heute gelesen, mir ist im klaren das die schule im Gegensatz zum Berufsleben "Luxus" ist, doch lieber früher aufstehen und später nach Hause kommen, dafür aber nicht ständig lernen müssen oder andere Sachen vorbereiten. Ich habe, wenn die Klausuren etc alle anstehen wirklich gar keine Freizeit. Ich mag schule ja, da man seine Freunde sieht, viel interessantes lernen kann etc, aber das was man zuhause machen muss ist einfach so enorm angestiegen. Ich kann dich dennoch verstehen, aber trotzdem, ich werde diese Zeit mit dem lernen nie vermissen ^^ und daher will ich unbedingt mein MSA schaffen, um nicht noch ein Jahr länger in der schule sitzen zu müssen 😄(drei weitere Jahre durch das Abitur reichen mir) Danke schön für die Motivation die du mir durch diese paar Sätze bringst :) ich hoffe es hilft 😊

Antwort
von Nouschi3000, 4

Ich weiß, dass die Antwort nen Jahr zu spät kommt, aber vielleicht hilft es ja anderen...

Also: MSA ist eine EXTREM einfache Prüfung. Theoretisch muss man dafür nicht mal lernen, weil man im Unterricht bestens darauf vorbereitet wird... Grade wenn man auf ein Gymnasium geht und einen Durchschnitt von 1,9 hat, muss man sich da überhaupt keine Gedanken machen. Die meisten Leute, die ich kenne, haben dafür nicht gelernt und hatten trotzdem noch einen Durchschnitt im MSA zwischen 1,3 und 2,2...

Also ist MSA etwas, womit man sich keinen Stress machen muss... Das einzige was einige Vorbereitung bedarf, ist die Prüfung der besonderen Art, auch wenn ich da niemanden kenne, der schlechter als 2 war.

Viel Erfolg an alle die das lesen. Vielleicht hab  ich ja noch jemandem geholfen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten