Frage von Miniaturfan44, 12

Msa-Präsentation mit abwechselnden Pro contra Argumenten oder erst alle Pro dann alle contra Argumente vortragen?

Ich halte meine Msa-Präsentation mit der Leitfrage: ist der heutige fleischkonsum moralisch vertretbar?-alternative Vegetarismus?

Ich bin fast fertig , frage mich nur ob ich die Pro und contra Argumentation abwechselnd(Pingpongprinzip) oder erst pro dann contra Argumente zu nennen( sanduhrprinzip)

Bringt das pingpongprinzip die Präsentation durcheinander? Was meint ihr?

Antwort
von 19BVB09, 12

Ich würde erst mit der Seite anfangen, für die Du bist, dann die Gegenseite Argumentieren.

Und bitte nicht sagen: "Auf der Pro-Seite ist.."

sondern: "Was für den Konsum spricht, ist..." :)

Viel Erfolg!

Kommentar von Miniaturfan44 ,

Halte jedoch mit einem Freund er ist fleischesser ich Vegetarier so haben wir uns auch mit den Punkten aufgeteilt .. Und man sagt ja es soll nicht alles in einer Reihe Abläufen sondern die Partner sollen sich mit dem Reden abwechseln.. Daher meine Frage ob das nicht langweilig wird wenn erst ich 10 min rede dann er..

Antwort
von murksi1, 4

Wechsle deinen Standpunkt und mach eine Art Dialog daraus, so wie es Kabarettisten manchmal machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community