Frage von Husnu,

MRT-was sieht man

Hallo zusammen!

ich habe heute eine überweisung zum MRT bekommen, verdacht auf einen riss in der Schulter!

Nun würde mich interessieren ob nur an der Stelle das MRT gemacht wird oder man den ganzen Körper sieht, also ob die alles nachschauen oder nur die eine stelle

Antwort von xeinefragenochx,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

nur die eine Stelle an der Schulter wird mit diesem bildgebendem Verfahren untersucht . warum ? weil es ein schweinegeld kostet ! ne echt jetzt ... da wird nicht gleich der ganze Body untersucht .

Antwort von Zyogen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es wird keine Aufnahme des gesamten Körpers gemacht, das wäre viel zu teuer. Untersucht wird lediglich der Bereich, der notwendig ist, eine Diagnose zu den bestehenden Beschwerden zu stellen.

Kommentar von Husnu,

Also immer nur von der stelle???? aber man ist doch in der röhre, wie können die das eingrenzen?

Kommentar von FruitMaster,

Die Röhre kann eingestellt werden und in der Regel ist man auch nicht länger als 20 min drin. Ein Ganzkörper-MRT wird nicht einfach so gemacht. Der Arzt hat auch nicht die Zeit deinen ganzen Körper grundlos zu befunden. LG

Kommentar von Husnu,

ah ok.... ich dachte immer das der ganze oberkörper etc. auf dem MRT zu sehen ist und die danach nur die ergebnisse von der jeweiligen stelle nachschauen aber trotzdem alle bilder hätten...

Kommentar von Zyogen,

Es wird wohl auch ein größerer Teil des Oberkörpers zu sehen sein, denn was die Schulter betrifft, hat eventuell auch Ursachen oder Wirkungen im Bereich des Schlüsselbeines, Rippen, Wirbelsäule etc.

Kommentar von Husnu,

hmm dachte die würden auch niere,leber usw... auchmal gleich mitchecken, oder sehen ob alles ok ist

Antwort von Goodnight,

Ja das MRT wird nur auf Schulterhöhe gemacht, wahrscheinlich mit eingespritztem Kontrastmittel. Die Bilder werden dann sehr genau. Du brauchst keine Angst zu haben, das einspritzen des Kontrastmittels tut nicht weh, es drückt nur etwas.

MRT wird immer mit einer Fragestellung was gesucht werden soll gemacht.

Antwort von enantat250,

nur die eine stelle.

Antwort von KarStenN0,

Es sollte nur das MRT der einen Stelle sein, also nicht ganz. Es werden wahrscheinlich beide Schultern drauf sein und ein Teil vom Oberkörper. Aber den ganzen Körper sieht man nicht.

Antwort von jakkily,

Nein, der Augenmerk dieses MRTs liegt in dem Fall bei der Schulter.

lg, jakkily

Antwort von dannixD,

Da ich schon öfter in einem MRT-Gerät ganz drin lag,kann ich dir sagen,das benötigte stelle in eine Schiene oder so reingelegt wird.Damti es nicht zu laut für deine Ohren wird,bekommt du wahrscheinlich Ohrenstöpsel.Aber trotz Ohrenstöpsel wirst du noch etwas hören werden.Aber das ist nicht schlimm.Denk dir einfach einen Rythmus dazu aus oder kompiniere in deinem Kopf ein Lied oder überleg dir womit das Geräusch ähnlichkeiten haben könnte. Habe ich letztens auch gemacht,als ich wegen meinem Kopf für eine Stunde im MRT lag,damit geht die Zeit dann ganz schnell um. Also keine Angst,dann ist nicht so schlimm wie man denkt und falls man es dadrin nicht mehr aushällt bekommt man eine Klingel in die HAnd,die man dann betätigen kann,wenn es einen zu viel wird.

lg und gute Besserung

PS.:Ich bin erst 15 und lag schon 4 mal in der Röhre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community