Frage von MartinaSpecht, 210

Mrt mit Beruhigungsspritze?

Muss ins Mrt mit Beruhigungs Spritze. Bekomme dann eine Bescheinigung das ich nicht Auto fahren und auch nicht arbeiten darf. Krankschreiben machen die nicht, reicht die Bescheinigung für die Firma?

Antwort
von BlackDoor12, 148

musst du in der Firma nachfragen, du kannst ja auch so garnicht arbeiten mit Beruhigungsspritze. Das beeinträchtigt ja auch deine Arbeitsweise und die Berufsgenossenschaft wird in dem Fall auch nicht bezahlen wenn du einen Arbeitsunfall haben solltest.


Antwort
von ulli97, 141

...kannst du nicht bei deiner Arbet anrufen und nachfragen ???

Antwort
von striepe2, 104

MRT ist doch eine Untersuchung, um eine genaue Diagnose stellen zu können. Dies Untersuchung bedeutet ja (noch)nicht, das du danach nicht arbeiten kannst.

Kommentar von MartinaSpecht ,

Es geht da ja an dem Tag nur darum das ich eine Beruhigungs Spritze bekomme, und deshalb auch nur an dem Tag der Untersuchung nicht arbeiten darf.

Kommentar von striepe2 ,

Dann lass dir von der Klinik, oder vom überweisenden Hausarzt für diesen Tag eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen. Das dürfte gar kein Problem sein. Alles Gute für das Ergebnis!

Antwort
von RoentgenXRay, 117

Wofür ist denn die Spritze, hast du Platzangst?

Ich bin mir nicht sicher, vielleicht solltest du mit dem Schreiben zum Hausarzt.

Kommentar von BlackDoor12 ,

diese Beruhigungsspritze bekommen Leute vor den MRT die unter Platzangst leiden.

Antwort
von Healzlolrofl, 99

Frag deinen Arbeitgeber. Woher sollen wir wissen ob deine Firma das akzeptiert?

Antwort
von sternenmeer57, 102

Lass dir lieber eine Krankschreibung von dem Arzt der dich zum MRT überwiesen hat geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten