Frage von demianb08, 80

MRT LWS Hallo kann mir einer das erklären habe keine Ahnung?

L4/5: fokale, zentrale beidseits subartikuläre, links betonte Bandscheibenprotrusion mit Einengung beider Recessus und mögliche Irritation der L5 Wurzel beidseits. Keine weitere raumfordernde Bandscheibenhernie. Initiale Degenerationen L5/S1 mit Höhenminderung. Verdacht auf ampullär geformtes Nierenbecken links.

Danke

Antwort
von nadu123, 48

herdförmig mittig gelegene bandscheibenvorwölbung

es könnte sein, dass damit die nerven gedrückt werden

bandscheibe zwischen den wirbeln l5 und s1 ist schon minimiert, also flacher als die anderen. alterserscheinung oder weil sie rausgedrückt ist.

aber das ist völlig egal, solange du keine probleme hast. also nur wenn das weh tut, du ausfallerscheinungen hast oder sonstwas, ist das akut handlungsbedürftig! ansonsten physiotherapie und muskelaufbau für rücken/po/beine/bauch, überhaupt gesunden sport machen und viel trinken nicht vergessen!

gute besserung

Antwort
von Strolchi2014, 59

Das wird dir dein Arzt erklären.

Kommentar von demianb08 ,

Das wird er bestimmt nur dauert es wieder ein monat bis ich ein termin habe.

mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten