Frage von sandaslay, 82

Mrsa heilbar?

Ich weis jz inzwischen das es sich wahrscheinlich um ein MRSA handelt ist so was gefährlich und ist das heilbar Mein Kumpel sagte mann kann damit bestimmt gut leben stimmt das danke in voraus

Antwort
von Skeeve1, 54

Keine Panik.

MRSA kriegt man mit ein bißchen Aufwand weg.

Wenn er nur auf Haut, Nase und Rachen ist kann man sich "sanieren". Da gibt es spezielle Waschlotionen, Nasensalben und Mundspülungen, man muß 3 Tage lang sich damit waschen, alles desinfizieren was man anfassen könnte, und die komplette Kleidung nach und nach entweder mit einem antibakteriellen Waschmittel oder mit mindestens 60° (wenn ich mich richtig erinnere) waschen. Einfach mal nach MSRA und Sanierung googeln.

Und wenn der Erreger in der Wunde ist... dann sollte sich ein Arzt drum kümmern. Ist aber auch an sich kein Problem.

Kommentar von sandaslay ,

ok danke. es wurde in Blut nachgewiesen und in Nase dann wurde noch mal Blutprobe genommen. vor Entlassung und da wurde das auch festgestellt ist. das jz lebensgefährlich

Kommentar von Skeeve1 ,

MRSA ist völlig harmlos, wenn du gesund bist. Es wird nur für jemanden gefährlich, der schwer krank ist.

Hier sind mehr Infos: 

http://www.kbv.de/media/sp/_Informationsblatt_zum_Umgang_mit_MRSA_fuer_Patienten...

Kommentar von sandaslay ,

und warum wurde mir dann gesagt das ich den behandeln muss das sind dann ja Staphylokokken ich dachte die können Herz krank machen oder ist das Quatsch

Kommentar von Skeeve1 ,

Der MSRA kann, wie gesagt, problematisch werden sobald du krank wirst. Schön ist das nicht.

Kommentar von sandaslay ,

ok aber der Arzt wollte mich noch auf Arbeit schicken das bedeutet ja das es ne tödlich ist oder

Kommentar von Skeeve1 ,

Bingo. Ruhig bleiben, Panik vermeiden, und den Anweisungen des Arztes folgen... ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten