Frage von Anin1556, 98

Mrkh-Syndrom Phantom?

Hallo,
Ich bin 17 Jahre alt und habe im Sommer 2015 die Diagnose bekommen, dass ich an MRKH leide. Ich kann eigentlich gut damit umgehen, da ich eigentlich recht selbstbewusst bin, was in dieser Situation denke ich vom Vorteil ist! Ich habe auch einen Freund der mit diesem Thema gut umgehen kann, wir haben auch regelmäßig Sex deshalb ist meine Scheide auch etwas größer als bei manch anderen. Nun möchte ich mich diesen Sommer in den Ferien operieren lassen nach  Vecchietti. Ich habe num allgemein Fragen an Personen die diese Operation durchgeführt haben wie sie sich jetzt fühlen und ob sie noch Beschwerden haben?
Meine wohl wichtigste Frage ist jedoch, wie lange man das Phantom nach der OP benötigt? Ca. 4 Monate jeden Tag 24 Stunden lang und danach nur nachts aber wie lange?

Wäre froh um eure Hilfe!

Liebe Grüße!

Antwort
von MellyyyylleM, 61

Hallo
Also ich bin 20 und hab mich mit 13 Jahren zu dieser op entschieden
Also ist das von mir 7 Jahre her ....
Ich habe jetzt keine Beschwerden mehr oder ähnliches .. Und wenn dann nur ganz selten und auch nicht schlimme .... Bei mir hat das länger gedauert weil ich eine falsche Größe bekommen habe nach der Operation .. Darum waren es bei mir 12 Monate......
Aber es kommt immer auf die Heilung darauf an...wie lange das dauert und wie lange du es tragen musst ... Aber das bekommst du bei denn Nachuntersuchung alles ganz genau gesagt ..

Kommentar von Anin1556 ,

Schön, dass du dir zeitgenommen hast!
Wie lange musstest du in der Klinik bleiben? Und wo hast du dich operieren lassen? Hattest du nach dee OP als du wieder zuhause warst immer noch schmerzen, wenn ja wie lange ungefähr?
Weißt du wie lange das dann normal dauert? Weil einige schreiben oft im Internet man muss die Prothese 2 Jahre tragen und ich stell mir das sehr unangenehm vor... Andere schreiben jedoch nur 4-6 Monate..
Was ist nun wahr?

Danke, dass du mir so schnell geantwortet hast!

Kommentar von MellyyyylleM ,

Kein Problem
Also ich war 2 Wochen in der Klinik
Ich war in da Frauenklinik Tübingen
Ja ich hatte schmerzen aber die waren zum aus halten
Wie gesagt ich hab es ein Jahr getragen und immer wieder mal raus getan
Nur war es bei mir nicht ganz verheilt und verklebte sich und musste dann noch mal operiert werden
Aber danach musste ich es nicht mehr tragen und war auch nicht wie die erste op

Das kann man wie gesagt nicht bei jedem gleich sagen weil jeder unterschiedlich ist

Und mir haben sie damals München abgeraten dort machen zu lassen weil sie nicht gut sein sollen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community