Frage von Zahralein, 131

MPU wegen Benzodiazepine, ist ein Alkoholabstinenznachweis wirklich zwingend erforderlich?

Hallo liebe User, ich bin total verzweifelt , hatte heute meine Mpu aufgrund Fahren unter Medikamenteneinfluss und bin auch relativ gut durchgekommen, der Gutachter meinte bereits , dass er es soweit positiv bewertet , das lediglich noch eine Formalität fehlt er benötigt laut seiner Richtlinien einen Alkoholabstinenznachweis. Im Gespräch habe ich nicht die Wahrheit gesagt, habe Alkoholabstinenz angegeben. Nun hat er angeboten eine Haaranalyse durchführen zu lassen innerhalb 1 Woche, um eine Abstinenz von 3 Monaten nachzuweisen. Sonst könne er das Gutachten nicht positiv bewerten. Problem ist dass ich in den letzten 3 Monaten an 3 Tagen 2 bis 3 Gläser Wein getrunken habe. Das ich ein Alkoholabstinenznachweis benötige , war mir bis zu dem Zeitpunkt völlig unbekannt und das obwohl ich an einem Beratungsprogramm das zur MPU Vorbereitung dient teilgenommen habe. Dieses wurde mit keiner Silbe dort erwähnt. Meine Frage ist nun inwieweit sich das den etg Wert im Haar auswirkt. Noch eine weitere Frage ,wie würdet ihr mit betreffenden Beratungsstelle (MPU Vorbereitung /5 Einzeltherapiegespräche +1Abschlussgespräch).

ich freue mich jede hilfreiche Antwort!!!

Antwort
von spugy, 83

Wie lange ist das den her, dass du weing getrunken hast?

Hast su damals unter benzodiazepine ein unfall gebaut oder wurdest du bei einer allgemeinen verkehrskontrolle dabei erwischt?

Ich meine solange du die benzodiazepine vom artz verschrieben bekommen hast und dich an die dosis häls, bekommt man doch nicht gleich deswegen eine MPU?

Lg

Kommentar von Zahralein ,

Ich war damals von den Tabletten abhängig , habe es in hohen Dosen geschluckt , bin dann wegen Schlangenlinien fahren aufgefallen...Führerscheinentzug , 6 Monate Sperre und Anordnung zur MPU. Bin jetzt seit über 3 Jahren Tablettenfrei , habe dieses auch über die Haaranalyse belegt. Habe Silvester 3 Gläser Wein a 0,2l, ende Januar zum Essen 1 Glas a 0,2l und  letztmals am  1.3.16 2 Gläser a 0,2l  Wein zum Geburtstag meines Mannes getrunken .

Gruß 

Kommentar von spugy ,

Das fällt bei der haaranalys aufjeden fall auf. Wird ne negative MPU. Kannst dir das geld für die haaranalys spaaren oder wenn du  die paar euro verkraften kannst gib deine haaranalys ab und warte auf den bescheid. Da kannst du nicht mehr viel machen. 

Du musst nur drauf achten, dass der negative bescheid nicht zur FSS geschickt wird sondern nur zu dir (weil du gelogen hast).

 Ziehe deinen antrag zurück und mache woanders deine mpu mit alkoholabstinenz. Also 6 monate alkoholabstinenz dierekt zur mpu mitbringen.

ich denke nicht, dass KT etwas bringt da wie vom gutachter bereits gesagt, dass alkabtinenz eine vorraussetzung darstellt.

Problem hinzukommt, dass evt. deine benzoabstinenz neu machen musst, weil sie schon veraltet sind :/ . Da musst du dich mal genauer informieren.

Kommentar von Zahralein ,

Das ist übel, ich verstehe nicht warum mir das in der MPU Vorbereitung nicht gesagt worden ist, dasist doch deren Job, mir so eine wichtige Information mitzuteilen!!!

Und wenn ich bei einer anderen mpu stelle einfach die Wahrheit sage , dass ich nicht Alkoholabstinent bin und schilder zu welchen Anlässen ich Alkohol trinke. 

Führt das auch zwangsläufig zu einem negativen Gutachten?

Vielen Dank für deine Antwort.

Lg

Kommentar von spugy ,

Die informationspflicht und wie gut du tatsächlich vorbereitet bist liegt letzendlich bei dir alleine. Diempu vorbereitung ist keine pflicht für eine erfolgreiche mpu.

http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/forumdisplay.php?f=74

In diesen forum sind da einige leute die sich wirklich gut mit abstinenz und deren anforderungen auskennen.

Schildere mal dein fall dort. Die kennen sich besser aus wie ich.

Viel erfolg

Kommentar von Zahralein ,

Vielen Dank, ich werde mich dort registrieren.

Gruß und Frohe Ostern 

Antwort
von Zahralein, 42

Hallo zusammen, 

ich wollte mich bei allen bedanken für die hilfreichen Antworten.

Heute ist endlich das Ergebnis des Gutachtens eingetroffen , und siehe da, es ist Positiv 😀

Ich habe echt nicht mehr dran geglaubt aber tatsächlich wurde in den Haaren kein Abfallprodukt von Alkohol vorgefunden.

Nun bin ich gespannt wie lange es dauert bis ich meinen Führerschein wieder in den Händen halten darf...wird der Führerschein per Post zugesandt oder muss ich ihn persönlich bei der Führerscheinstelle abholen?

Gruß Zahra

Antwort
von Idiealot, 81

Hat ja fast Ähnlichkeiten wie damals mit Christoph Daum. *lachmichweg*

Leuten wie dir gehört der Führerschein abgenommen, und zwar für immer. Meine Meinung...sorry ;-)

Drogen & Alkohol..da fällt mir nix mehr ein. Das war nicht hilfreich für dich. Ist mir klar, aber du schreibst du hast gelogen. Dann stimmt das mit dem Wein im Leben nicht ^^


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten