Frage von GottLiebtSie, 32

MPU-Vorbereitung in München?

Hallo,

Ende November darf ich wegen acht Punkten - keine Trunkenheitsfahrt, keine Drogen - zum ersten Mal zur MPU antreten (Führerschein Klasse 3 bzw. BE und Personenbeförderungserlaubnis). Dabei stellen sich mir folgende Fragen:

1. Muss ich zur Vorbereitung einen Kurs absolvieren?

2. Wenn ja, wo ist dieser am günstigsten und am Erfolg versprechendsten? Welche Erfahrungen habt Ihr mit welcher diesbezüglichen Institution/Person gemacht?

Vielen Dank für Eure Antworten!

Moritz

Antwort
von Decko1982, 8

Geh zur Verkehrspsychologin Scheuchner ca. 200m nach dem Kvr auf der rechten Seite alle die bei ihr waren einschließlich mir haben beim ersten Mal  die mpu bei der ias lothstr. geschaft

Kommentar von GottLiebtSie ,

Danke für Deinen Tipp! Wieviel kostet mich die Konsultation in etwa?

Kommentar von Decko1982 ,

so um die 95€ - 100€

Expertenantwort
von nancycotten, Community-Experte für MPU, 12

Hallo,

zur Frage 1: Müssen musst du nicht, jedoch ist es, bei einer verkehrsrechtlichen Fragestellung, sicher sinnvoll, sich Hilfe für die MPU-Vorbereitung zu suchen...

Zur 2. Frage: Die günstigste Vorbereitung wäre in einem MPU-Forum online (kostenlos) machbar, ansonsten ist von Kursen (wie sie z.B. der TÜV mit überhöhten Preisen anbietet) eher abzuraten.

Wenn du dich mit fachlicher Hilfe vorbereiten willst, suche dir besser einen "freien" Verkehrspsychologen (Telefonbuch oder mal bei der FSSt. nachfragen).

Was deine Frage bzgl. einer Fahrschule bedeutet kann ich nicht so ganz nachvollziehen, denn diese haben mit einer MPU nichts zu tun.

Gruß Nancy

Kommentar von GottLiebtSie ,

Danke für Deinen Tipp! Wieviel kostet solch eine Konsultation eines Verkehrspsychologen in etwa?

Dass MPU nichts mit Fahrschule zu tun hat, wusste ich nicht - ich dachte gesehen zu haben, dass manche Fahrschulen auch eine MPU-Vorbereitung anbieten.

Kommentar von nancycotten ,

Zu den Kosten hast du ja schon eine Angabe bekommen. Im Schnitt liegen die Stundensätze für einen VP so zwischen 50 und 100 Euro (in München wohl eher an der oberen Grenze).

Es ist gut möglich das die eine oder andere Fahrschule MPU-Vorbereitungen anbietet, du solltest dann aber unbedingt darauf achten das dies wirklich von einem Psychologen durchgeführt wird. Einem Fahrlehrer fehlen da sicher die Kompetenzen...

Antwort
von TMB6Y, 10

Kann ich nur zustimmen. MPU Vorbereitung ist bestimmt sinnvoll um eine reelle Chance zu haben das zu schaffen..So blöd kann man da nicht denken was die von einem wollen. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community