Frage von Sabine671,

MPU Leberwerte

Hallo, möchte demnächst zur MPU, meine Werte liegen bei GGT 53U/l, der GPT bei 19U/l und GOR bei 21U/L. Kann mir jemand sagen, ob die Werte viel zu hoch sind oder leicht erhöht, oder was genau, über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Antwort von norbert9014,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nü... mal wieder etwas Ruhe reinbringen:

1.) Zahlenspiele des Gamma -GT:

Die Werte scheinen wohl leicht erhöht im Vergleich zu "Otto-Normalverbraucher"
Man kann nun eben z.B. andere Werte heranziehen,(die angesprochenen Werte: CDT, EtG...) - oder die derzeitigen Gamma - GT- Werte uminterpretieren und auf Medikamente und Ernährungsumstände schielen...... das wirst Du für Dich entscheiden müssen... und dazu würde ich den Hausarzt befragen,- die Stelle, die die MPU angeordnet hat bzw. ausführt... das ist die eine Möglichkeit.

... das ist die eine Möglichkeit

2.) MPU hat im Mittelteil des Wortes die Betonung auf "Medizinisch-Psychologische-Untersuchung"...

... was heißt das?

Nun, es wird nicht nur von den Leber-Blut-... und anderen Hirn- und Hautwerten oder Deinen Zahnbeschwerden ausgegangen, ob Du zur Führung eines Kraftfahrzeuges geeignet bist:

§ 1 StVO - Grundregeln

(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.

(2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

Man wird Dich sehr deutlich dazu befragen, wie Dein grundsätzlicher Umgang mit Alkohol und anderen Rauschmitteln aussieht. Um einem Rückfall = weitere Trunkenheitsfahrt auszuschließen.

Damit soll gewährleistet werden dass von Dir keine Gefahr mehr ausgeht, die Dich... und andere Verkehrsteilnehmer verletzen oder gar töten könnte.

Dazu werden Deine grundsätzlichen Einstellungen abgefragt... und dies natürlich in einem gewissen psychologischen Kontext. Von einem Fachmann...

Wenn Du Dir also trotz anstehender MPU gerade noch mal hier und dort einen hinter die Lampe gießt.... dann kriegen die das wahrscheinlich heraus. Wenn Du erst 2 Wochen vor dem Test alles ,Aalkoholische einstellst... dann reicht das wahrscheinlich nicht.

Es geht bei diesem Test auch nicht darum besonders gut lügen zu können (bzw. sich gut zu "verkaufen").... es geht um Auftreten, Körpersprache, Einsicht, Umgang mit Fehlverhalten... innerer Moralkodex.... so´n Zeug eben.

Ja, ich weiß... das wolltest Du wahrscheinlich nicht hören... :-(

Aber darum geht es im Prinzip

Sincerly Norbert

Kommentar von ginatilan,

Ja, ich weiß... das wolltest Du wahrscheinlich nicht hören... :-(

deine Antwort war wirklich sehr gut, aber die Frage ging in eine andere Richtung

Trotzdem DH!!!

Kommentar von norbert9014,

" ... oder was genau, über eine Antwort wäre ich sehr dankbar...."

Ich denke schon, dass die eigentliche Frage dahingeht, dieses Thema... und nicht nur die reinen Ergebniswerte - einzuordnen.

Und sollte es nicht so gewesen sein... dann weiß die liebe Sabine671 eben jetzt noch mehr über ihr Thema Bescheid :-)

Sincerly Norbert

Kommentar von ginatilan,

Und sollte es nicht so gewesen sein... dann weiß die liebe Sabine671 eben jetzt noch mehr über ihr Thema Bescheid :-)

das stimmt

Kommentar von Sabine671,

Danke Norbert, doch genau das wollte ich hören, liebe Grüße Sabine

Kommentar von norbert9014,

Gern zu Diensten :-)

Sincerly Norbert

Antwort von ginatilan,

Damit brauchst du nicht zur MPU gehen. Keine Chance.

Blödsinn

Leberwerte sind, und waren, noch nie Pflicht bei einer MPU!

außerdem gibt es hunderte andere Gründe warum der GGT-Wert erhöht sein könnte. (dann allerdings sollte ein Gutachten eines Facharztes (kein Hausarzt) mitgegeben werden)

@Sabine

wie sind denn die Normwerte? (die stehen immer auf dem Ergebnis deines Bluttests und sind von Institut von Institut verschieden)

du kannst auch noch den CDT-Wert bestimmen lassen, den musst du aber extra bezahlen und auch extra in Auftrag geben.

da du Leberwerte sammlst nehme ich an, dass du mit KT deine MPU angehen willst, stimmt das?

wenn du nämlich mit Abstinenz in die MPU willst, sind die EtG-Werte Pflicht!!!!!!

• Entweder Durchführung eines Urinscreenings unter forensischen Bedingungen (Einbestellung innerhalb von 24 Stunden, Probenentnahme unter Sichtkontrolle)

• Oder alternativ eine Haaranalyse. Sie kann auch für eine zurückliegende Zeit gemacht werden, allerdings nur noch höchstens für einen Zeitraum von 3 Monaten!

Antwort von diroda,

Deine sind zu hoch. GGT 6-28 , GPT 0-18, usw. Damit brauchst du nicht zur MPU gehen. Keine Chance.

Kommentar von ginatilan,

soso

Antwort von diroda,
Kommentar von ginatilan,

kannst du lesen?

aus deinem Link:

Bitte beachten: Normwerte können je nach Testverfahren variieren; die Normwertangaben des jeweiligen Labors sind zu beachten.

Antwort von user1518,
Antwort von manilva,

leberwerte,schau unter normwerte. dein ggt ist leicht erhöht,aber noch normal, der rest okay

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten