Frage von Angel654321, 75

MPU in Probezeit durch Umzug verhindern?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe meinen Führerschein letzes Jahr verloren mit 1,4 Promille, und war in der Probezeit hier in Baden Württemberg muss man ab 1,1 Promille die MPU machen. In anderen Städten ab 1,6promille. Meinen Führerschein habe ich hier neu beantragt (könnte ich aber wieder zurück ziehen?). Jetzt ziehe ich um in der neuen Stadt ist die MPU ab 1,6 Promille wenn ich meinen Führerschein dort beantrage komme ich dann im die MPU herum? Ich bitte nur um antworten wenn jemand selbst Erfahrung gemacht hat oder einen Bekannten hat der damit Erfahrung gemacht hat. Blöde antworten können sich gespart werden. Und für die nützlichen antworten bedanke ich mich schon mal.

Antwort
von peterobm, 44

ich vermute ganz stark, nein. Die Tat wurde eben in dem Bundesland BW begangen, danach wirst das nicht durch Umzug abwenden können. Außerdem kommt da noch die Unfallflucht hinzu. Der "Lappen" ist so oder so weg

Kommentar von Angel654321 ,

Unfallflucht? 

Kommentar von peterobm ,

das ist hier reingerutscht, gehört nicht zur Sache ^^

Expertenantwort
von nancycotten, Community-Experte für MPU, 41

Hallo Angel,

ja, das sollte momentan noch möglich sein, dass du durch den Umzug die MPU umgehen kannst. Ganz wichtig ist natürlich das du den Antrag in deinem alten Bundesland zurückziehst.

Gruß Nancy

Antwort
von Knochi1972, 22

Es könnte sein, dass du dann um die MPU herumkommst. Es kann aber auch sein, dass aus anderen Gründen Zweifel an deiner Fahreignung bestehen und deshalb trotzdem eine MPU angeordnet wird. Ohne gewisse Vorkenntnisse, die wir alle nicht haben, kann das nicht mit letzter Sicherheit gesagt werden.

Antwort
von siggibayr, 28

Dann musste dich aber beeilen mit dem Umzug. Denn zwischenzeitlich haben auch andere Bundesländer aufgrund der obergerichtlichen Rechtsprechung die Promillegrenze auf 1,1 Promille für die MPU gesenkt. Das bedeutet, immer mehr Führerscheinstellen in Deutschland berufen sich auf diese Rechtsprechung und fordern bereits ab 1,1 vor Wiedererteilung eine MPU.


Antwort
von Nordseefan, 49

Die MPU ist Bundessache nicht Ländersache.

Antwort
von ToxicWaste, 23

Sollte klappen.
Ist deine Sperrzeit schon vorbei?
Und wo ziehst du hin? BW ist nicht das einzige Bundesland mit 1,1 als Grenze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community