Frage von denmz, 120

mpu gemacht nach knapp 3 jahren ohne fs?

Hallo,.

Ich hatte am 24.11.15 meine MPU(Drogen). Die Gutachterin sagte nach dem Gespräch dass das GA Positiv sein wird. währen der MPU musste ich um eine Abstinenznlücke zu schließen eine Haaranalyse machen, das Ergebnis kam letzte Woche Dienstag. Alles GUT! Nun warte ich darauf dass das GA in den Briefkasten flattert.

nun zu meiner Frage. ich habe am 02.01.2013 meine FS abgegeben und habe nun erst nach knapp 3 Jahren die MPU gemacht.

was passiert jetzt nachdem ich das Gutachten bei der Fsst abgegeben habe ? muss ich den Führerschein nochmal neu machen? oder kriege ich einen vorläufigen Fs mit bis der Originale fertig ist?.

vielen Dank!

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Fahrerlaubnis, 92

Es ist möglich das die Fahrerlaubnisbehörde zum Schluss kommt das sie Deine Fahreignung prüfen will. Das kann dann der Fall sein wenn der Zeitraum der Entziehung der FE länger war als der mit FE. Dann musst Du beide Prüfungen erneut ablegen.

Expertenantwort
von nancycotten, Community-Experte für MPU, 77

Im Anschluss an die Antwort von Crack möchte ich noch anfügen das dir noch ein Aufbauseminar für Fahranfänger bevorsteht (sofern du bei der Entziehung deines FS noch in der Probezeit warst), bevor du deinen neuen FS erhalten kannst.

Antwort
von Kleckerfrau, 89

Du musst jetzt warten, bis du deinen FS bekommst. Du wirst benachrichtigt. Neu machen musst du ihn nicht.

Kommentar von nancycotten ,

Nein, er wird nicht benachrichtigt, sondern er muss sein Gutachten bei der FSSt. abgeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten