MPU Antrag auf Neuerteilung keine Option, das Gutachten nicht automatisch an FST zu senden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es genügt, nur die bestandene MPU bei der Behörde vorzulegen. Solltest du nicht bestehen, ziehst du einfach deinen Antrag zurück. Das spart jede Menge Ärger und auch die Kosten für die Ablehnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kazie,

mach dir darüber mal keine Sorgen. In der heutigen Zeit versenden fast alle MPI das Gutachten direkt an den Kunden und nicht mehr an die FSSt.

Zusätzlich hast du die Möglichkeit direkt am MPU Tag noch einmal beim Empfang/GA des MPI darauf hinzuweisen, dass das Gutachten ausschließlich zu dir nach Hause gehen soll.

Ach übrigens: Du kannst beim MPI sagen das du nur ein Exemplar brauchst. Damit sparst du dir Kosten von ca. 12 Euro. Wenn das Gutachten positiv ausfällt gibst du das Original bei der FSSt. ab und machst vorab für deine eigenen Unterlagen eine Kopie. Das kostet dann nur einen Bruchteil dessen was das MPI dafür verlangt.... ;-)

Gruß Nancy 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?