Frage von Oedgy, 39

MPU angeordnet wegen fahren ohne GÜLTIGEN Führerscheins (fahrlässig!) - meine Frage, wird auch automatisch UK und/ Blutprobe entnommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nancycotten, Community-Experte für MPU, 17

Hallo Oedgy,

eine MPU erfolgt immer anlassbezogen.

Dir steht eine verkehrsrechtliche Begutachtung bevor, von daher gibt es dort zwar eine ärztliche Untersuchung, jedoch werden keinerlei Urin- oder Blutproben benötigt.

Wichtig ist, dass du dich mit deinem FoF auseinandergesetzt hast und Fragen wie diese (bei der MPU) beantworten kannst: "Warum bist du gefahren, obwohl du keine Fahrerlaubnis hattest? Gab es auch andere Bereiche in denen es dir schwerfiel dich an die Regeln zu halten? Welche Strategien hast du dir erarbeitet, um dich künftig an die Gesetze zu halten?"

Gruß Nancy

Antwort
von teutonix1, 29

Nicht ohne konkreten Verdacht. Eine MPU hat in deinem Fall mit Blut- und sonstigen Untersuchungen eher nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten