Frage von Apfelsaft88, 55

MPU Alkholabstinenz?

Also ich wurd vor einem halben Jahr mit 2,2 Promille angehalten.
Dies war mein erstes Vergehen gewesen und hat mich auch gleich meine Fahrerlaubnis gekostet, was auch völlig in Ordnung so ist, denn mit ner milden Strafe, hätte ich nicht aus dem Fehler gelernt.
Naja ich hab mich heut bei einem Vorbereitungstermin für die MPU angemeldet, der werde ich wohl mit einem Psychologen sprechen, der mich für die MPU vorbereiten soll.
Nun ist meine Frage, in genau einem halben jahr läuft meine Sperrfrist ab, und bis dahin maximal einen Monat später möchte ich gerne sofern es klappt, die MPU bestanden haben.
(Mit guter Vorbereitung! Und nicht auf gut Glück, denn ich möchte wirklich wieder fahren dürfen)

Ich hab beim tüv angerufen, um mich anzumelden für den Abstinenznachweis.
Den muss ich allerdings ja beendet haben, bevor ich mit der MPU beginne..
So den zu beenden dauert ein halbes Jahr..

Ist der pflicht für die MPU ?
Manche sprechen davon, dass dieser Nachweis pflicht ist, wenn ja wann und von wem wird er angeordnet ?
Denn sollte man ihn mir bei der MPU anordnen, dann liege ich ja bei 11 monaten bis ich wieder fahren dürfte (wenn ich bestehe), also wo wird dieser Nachweis angeordnet, wenn er pflicht ist und von wem .. ?

Zur MPU werd ich mich halt erst anmelden, sobald die Vorbereitungsseminare zuende sind.

Dankii und LG

Expertenantwort
von ginatilan, Community-Experte für MPU, 55

Hallo

Ist der pflicht für die MPU ?

bei Abstinenzangabe ist er Pflicht

entweder Screening oder Haaranalyse für den Zeitraum von mind. 6 Monate

wann und von wem wird er angeordnet ?

da musst du selber ein akkreditiertes Institut suchen (die Adressen hat deine Fsst) und einen Screeningvertrag unterschreiben

du hast dich ja schon beim TÜV angemeldet, oder nur angerufen?

alles wichtige steht dann im Vertrag

Kommentar von Apfelsaft88 ,

Hallo, danke für deine antwort, habe auch ein wenig gehofft das du antworten wirst, wovon ich aber nicht ausgegangen bin.
(weil ich ja meine frage erst heraus googeln wollte und meist professionelle antworten von dir zu lesen waren)
Also mir hat niemand einen abstinenznachweis angeordnet, habe beim tüv auch nur deswegen und für die vorbereitung zur mpu telefoniert.

Sollt ich den abstinenznachweis dann einfach weg lassen ? Und die mpu nach dem beenden der vorbereitungskurse beginnen ? Oder kann es sein das bei der mpu gesagt wird "wo ist der abstinenznachweis" ?

Kommentar von Apfelsaft88 ,

Also angemeldet zur mpu hab ich mich noch nicht

Kommentar von ginatilan ,

du benötigst VOR der MPU mindestens 6 Monate Abstinenznachweise! 

wenn du alles beim TÜV machen willst wäre es das nächste wenn du die Abstinenznachweise auch dort machen lässt. 

ich halte zwar nicht viel von Seminare, ein Verkehrspsychologe wäre besser weil nur du alleine bei ihm bist und nicht viele, aber wenn du dort dich wohl fühlst dann solltest du auch alles beim TÜV machen lassen 

es wird auch nirgends angeordnet das du Abstinenznachweise machen lässt, aber ohne diese brauchst du nicht zur MPU gehen 

Kommentar von Apfelsaft88 ,

Alles klar, dann werde ich das auch machen.
Dankesehr. Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten