Frage von christin20, 26

MPH und flache Atmung?

Ich nehme mph. Und es gab immer wieder ein hin und her von der Wirkung. Manchmal glaubte ich sogar die Wirkung wäre nach einer Stunde weg. derzeit ist mir jedoch aufgefallen, dass wenn ich sehr entspannt bin oder aber auch mich etwas sehr stark emotional bewegt, meine Atmung sehr flach wird. Ist das so eine Atemdepression oder woher könnte das kommen. was kann ich dagegen tun?

Antwort
von samm1917, 14

Was für eine Art MPH nimmst du? Tabletten mit Langzeitwirkung (6-12h oder mehr) oder jene mit Kurzzeitwirkung (ca. 4h)?

Bis MPH wirkt vergeht rund eine Stunde. Alles andere ist Placebo-Effekt. Selbst kurzzeitwirksames MPH wirkt min. 3h lang.

Atemnot bzw. Atemdepression wird bei den Nebenwirkungen unter "gelegentlich" aufgeführt (http://www.onmeda.de/Wirkstoffe/Methylphenidat/nebenwirkungen-medikament-10.html). Somit ist nicht ausgeschlossen, dass deine Atemprobleme vom MPH her kommen, doch sicher ist es bestimmt auch nicht. Dies abschliessend beantworten kann nur eine Fachperson.

Antwort
von Gigama, 16

Zum einen wäre es hilfreich ein paar Details zu wissen. Wie alt bist du?
Seit wann bist du medikamentös eingestellt Was für ein Medikament wird dir verschrieben ?Wann und in welcher Dosierung nimmst du es.Wirst du durchgehend psychologisch betreut ?
So ist das ein bisschen wenig,
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten