Frage von nanni31,

Movie Maker und VideoDVDMaker HILFE

Hilfe, ich bin am verzweifeln! Habe aus meinen Fotos mit Windows Movie Maker einen "Film" mit Musik erstellt. Diesen habe ich dann mit dem VideoDVDMaker endlich auf eine DVD brennen können. Problem: Der Film ist nun sehr grobpixelig und man erkennt kein Bild mehr richtig. Im Movie Maker war alles noch scharf zu erkennen. Was habe ich falsch gemacht, Einstellungsfehler.....???? Vielleicht hat jemand den Nerv mir zu helfen.

Danke Nanni

Antwort von PEeeee,
  1. Fotos - welche Auflösung? womit gemacht? welche Datei-endung?
  2. Einstellungen beim Bearbeiten?
  3. Einstellungen beim Brennen?
Kommentar von nanni31,

Fotos sind mit der Digitalkamera aufgenommen und haben als Endung jpg. und haben 2,35 MB. Bearbeitet im MovieMaker von Windows. Gebrannt mit dem angegeben Programm ohne Einstellungen geändert zu haben

Antwort von mco07,

villeicht sind die video einstellungen so also das video nur im 5x5 cm ist oder so

Kommentar von Flacker,

guckst du dir die dvd dann an der glotze an ? wenn ja probiers ma aufm pc ... hast du dir das video angeguckt als der movie maker fertig war oder als du die bilder an einander gereiht hast und die musik dazu gegeben hast? Überprüfe mal die Videoeinstellungen ! und ps. Beim Movie Maker gibt es eindeutig zu wenige ._.

Kommentar von nanni31,

DVD ist auf dem TV (Breitbild) genauso unscharf wie auf dem PC.Ich habe die Bilder ausgewählt, Übergänge gewählt, Musik dazugegeben. Alles nacheinander. Hat auf dem PC auch super ausgeschaut. Nur auf der DVD nicht mehr. Welche Programme sind denn besser?? Wollte nicht so viel Geld (besser noch garkeines) ausgeben.

Kommentar von nanni31,

wie kriege ich das raus bzw. dann geändert?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten