Frage von Stornblast11, 12

Mountainbiken zwischen Trainingstagen?

Ich mache seit letztem Herbst drei mal pro Woche Krafttraining. Da mir Mountainbike fahren sehr viel Spass macht, möchte ich dies ab Frühling zusätzlich wieder 1-3 Mal die Woche tun.

Da ich bei einer Bike "Session" durchaus mal 1-1.5h Bergauf fahre, kommt mir dies ja beim Muskelaufbau in die Quere.

Was muss ich beachten, dass sich die Bikerei nicht negativ auswirkt?

Vielen Dank schon im voraus.

Freundliche Grüsse

Antwort
von JackBl, 5

direkt nach dem Beintraining würde ich es jetzt nicht machen, zumindest nicht exzessiv, aber es kommt auch drauf an, wie und wo Du fährst.

Ich hab schon Marathons gefahren, da hatte ich danach einen Muskelkater im Rest des Körpers. In den Beinen natürlich nicht.

...oder war ich vielleicht zuviel nur mit dem Rennrad unterwegs???


Antwort
von wiki01, 12

Das kommt dir nicht in die Quere. Du fährst in den "Pausetagen" zwischen den Trainingseinheiten. Das habe ich auch so gemacht, zwar nicht mit einem Bike, aber mit Langlauf. Ich würde aber auch an diesen Tagen ein Eiweißprodukt zu mir nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community