Frage von Computer01, 38

Motoviationssatz/Motivations-gedanke/....?

Hallo, ich hätte hier eine Frage: Ich trainiere seit 1 Monat oder mehr sehr intensiv, da ich meine Muskeln stark definieren will. Jetzt ist eh bald Schulschluss aber an einem Tag wie heute habe ich es nicht geschafft mehr als eine halbe Stunde zu trainieren, weil ich so müde und fertig war: Schulstress, Privatsphäre,... Mir macht das Trainieren sehr Spaß, aber ich nehme mir ja immer 1 Stunde vor zum trainieren, und wenn ich weniger schaffe werde ich irgendwie leicht wütend, auch wenn ich innerlich (im Bewusstsein) weiß, dass man für Sixpack, Muskeln, etc. sowieso nicht jeden Tag trainieren darf. Aber ich bräuchte gern irgend eine Motivation (-satz/gedanke/...). Bitte um Hilfe

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psychologie, 12

Hallo Computer01,

wenn Du wütend wirst, brauchst Du vermutlich eher ein Anti-Aggressions-Training als noch mehr Motivation. Erkundige Dich mal in Deiner Umgebung, z. B. Volkshochschulen, Jugendvereine, Verteidigungskurse etc.

LG

Antwort
von onyva, 10

intrinsische motivation, sonst wird das nix. 

ist wohl der falsche sport für dich, wenn du nach einem monat schon die lust verlierst. 

ich trainiere seit knapp 2 jahren und hatte den einbruch bisher noch nicht. aber er wird kommen, wie bei jedem. 

schulstress ist eine ausrede. ich lerne gerade für meine finale masterprüfung mit 14 fächern und arbeite nebenbei auch noch 30h in der Woche. morgens steh ich trotzdem um 5 Uhr auf, damit ich mein Training auch in den Tag hinein kriege, da es MEIN HOBBY ist und ich es LIEBE. 

Kommentar von Computer01 ,

Es ist nicht der falsche Sport- es macht mir IMMENS Spaß, aber manchmal habe ich das Gefühl, keine Ergebnisse zu erzielen, was mich desmotiviert... Viel Glück bei der masterprüfung

Kommentar von onyva ,

danke!

hast du denn öfters mal im gesamten workout weniger leistung oder nur einzelne übungen? wie siehts mit dem essen aus? hängts wirklich am stress?

Antwort
von theantagonist18, 9

Wie du selbst sagst ist jeden Tag Training gar nicht zwangsweise förderlich. Man kann deinem Text auch entnehmen, dass du auf jeden Fall kein Motivationsproblem hast. Ein Ziel ist gut, aber wenn man mal davon abweicht ist das noch kein Versagen. Also mach keinen Stress, sonst vergeht dir am Schluss noch die Lust daran.

Antwort
von rosalinajodo, 13

Ich denke, du hast schon genügend Motivation. Wenn du sauer wirst, dass du nicht trainieren kannst. Ich finde, das ist eigentlich eine sehr gute Ausgangssituation, wenn du dein Ziel erreichen möchtest.

Ich denke, was du jetzt brauchst, ist mehr Wissen. Bilde dich weiter, wie man richtig Muskeln aufbaut, welche Trainingsroutinen erfolgreich sind etc. Damit kommst du jetzt wahrscheinlich am besten weiter.

Hoffe, das hilft dir.

Kommentar von Computer01 ,

Gibt es irgendwelche Möglichkeiten die Wut abzubauen?

Antwort
von PurpurSound, 14

Was machstn so n stress? Mit dem druck wirst bald die lust verlieren!

Bleib konsequent, aber immer easy! :-)

Antwort
von HerrMisterSir1, 15

Das reicht was du da machst! Evt. kannstb du sogar eine ganzen tag garnichts machen und chillen, das würde ungefähr den glechen effekt haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community