Frage von Tobi111222, 64

Motorroller 13500 km Inspektion so teuer?

Hi
Habe einen sym jet Sport x 50 mit 4500 km vor 2,5 Jahren gekauft. Nun Vater Roller knapp 13500 km runter. Ist das viel für einen Roller ? Mein Bekannter der eine Werkstatt hat und das beruflich macht rief mich an und sagte diese Inspektion wird mit den neuen teilen die mit tun 250-300€ kosten. Es müsste brems Belege bremssattel oder wie das heißt und Zahnriehm und so gewechselt werden. Ist das normal bei einem Roller mit der km Zahl das so viel gemacht werden muss ?
Es ist ein 2 takter
Roller an sich ist 7 Jahre alt
Danke Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von derhandkuss, 46

Dass ein Zahnriemen gewechselt wird, kann durchaus normal sein. Brems-beläge und Bremssattel werden jedoch nur nach Bedarf gewechselt, wenn diese verschlissen sind.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 20

Wie oft war er denn inzwischen in Inspektion?

Kommentar von Tobi111222 ,

Ist jetzt das 3 mal seid dem ich ihn habe

Kommentar von Effigies ,

Was ich ned verstehe ist warum jemand den Bremssattel wechseln will? Hatte der nen Crash ?

Antwort
von xSpeedfight2, 37

Für welchen roller jetzt deinen odef dein vater seinen

Kommentar von Tobi111222 ,

Meinen Roller

Kommentar von Tobi111222 ,

Hab mich verschrieben gehabt

Antwort
von matrix791, 30

teuer - das ist doch noch günstig.

schlüsseln wir doch mal auf  nach den werkstattbeschaffungspreisen.

Bremsbeläge = 50€

bremssattel=80 euro

Zahnriehm ( oder so)  = 50 € 

arbeitsstunden = 2 = 140-200€ 

so und was findest du jetzt teuer ? 

Kommentar von Effigies ,

Das ist ein 50er Roller. Bremsbeläge 10€, Riemen 19 bis 35 €,  CDI 11€. Komplettes Variomatikgetriebe < 100€. 

Kommentar von matrix791 ,

aber doch nicht die werkstattpreise. ja als privatperson kann man die teile zu solchen günstigen preisen kaufen-  aber eine werkstatt mus ja mehr berechnen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community