Frage von DerUnbekannte3, 31

Motorradversicherung und A1 Finanzierung?

Kann ich ein Motorrad (125er) auch auf meine Eltern versichern lassen obwohl sie keinen Motorradführerschein haben und wird das dann trotzdem billiger? Weil ich hab ja noch kein festes Einkommen was auf mein Konto gezahlt wird ( ich bekomme 20€ Taschengeld und Pfandgeld insgesamt ca 40-60€/Monat) und wie viel kostet die Versicherung weil es sein könnte dass ich mir den Führerschein und alles leisten könnte es jedoch an der Versicherung scheitern würde weil ich wirklich ALLES selber bezahlen muss:( Und wie kann ich viel Geld sparen mit 14 und 15? Weil ich habe 1300€ für den Führerschein, 2500€ für Motorrad ( ich weiß es noch nicht aber höher will ich auf keinen Fall, ich kaufe mir ein Gebrauchtes, da sie so zu teuer sind) und 1500€ für Schutzkleidung +Helm (ich hoffe das reicht für gute Schutzkleidung und ne guten Helm) . Ich bekomme noch 1000€ und dann habe ich zu Weihnachten 2× ca 400€ (mit Geburtstag, habe an dem Selben tag) einberechnet. Alles andere muss ich selber zusammen kriegen . Ich weiß allerdings auch nicht wie oft das Motorrad in die Werkstatt muss und wie teuer das ist ( wenn das zu viel ist kann ich mir den Schein auch nicht leisten) , da ich eigentlich nicht wirklich viel selber machen kann , da ich keine Ahnung vom Schrauben habe... Ich weiß es wird eng aber denkt ihr ich könnte mir den A1 leisten? Oder sollte ich lieber doch nur AM machen ( könnte ja mit 15 anfangen wohne in sachsen). Ich will den A1/AM machen weil ich mobil sein will und nicht immer auf nen Bus oder meine Eltern angewiesen sein, ich ärgere mich jeden Tag, dass ich wieder Bus fahren muss, weil ich sonst über 1h länger schlafen könnte und auch 1h eher zu Hause wäre. Außerdem ist es nervig jedesmal die Eltern zu fragen wenn man am Wochenende irgendwo hinwill, da bei uns keine Busse fahren am wochenende:(

Antwort
von 2Fragensteller0, 13

Ich habe auch mit 14 angefangen zu sparen, aber ich habe es bis jetzt nur geschafft die Kleidung und den Führerschein (bin noch dabei) zu bezahlen. Meine Eltern legen mir dann für das Motorrad 2500€-3000€ vorraus und wenn ich 16 bin, dann zahle ich es Ihnen zurück, weil ich erst dann mit einem 450€ Basisjob anfangen kann. Versichern lasse ich das Motorrad dann wahrscheinlich auf meine Eltern, weil das viel günstiger ist (Ist egal ob die Eltern einen Motorradschein haben). Wir gehen einfach zum Versicherungskaufmann hin und fragen nach es einen großen Unterschied machte ob wir es auf mich versichern lassen oder auf meine Eltern. Wenns nur ein kleiner Unterschied ist, dann lasse ich es auf mich versichern, weil ich dann schon runtergestuft werde bis ich meinen Autoführerschein habe und somit werde ich dann auch weniger bezahlen.

Antwort
von troublemaker200, 8

Versicherungsnehmer und Fahrzeughalter müssen nicht die selben Personen sein. Versichere die Kiste auf Deine Eltern, ob die einen Lappen haben oder nicht ist egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community