Frage von Luuuy, 114

Motorradlenker erlaubte Höhe Umbau Bobber?

Hallo,habe eine Yamaha Virago XV 535 und wollte sie zu einem Bobber umbauen...hab bisschen geguckt und die Griffhöhe darf maximal 500mm höher sein als  die Sitzhöhe ...Meine Virago hat eine Sitzhöhe von 72cm und wie ich es gemessen habe ist meine Griffhöhe mit dem original Lenker bei ca 120cm was schon knapp an der Grenze ist...nun möchte ich mir aber einen Z- Lenker kaufen aber der wird dann sicherlich höher sein als die Grenze..würde es da jetzt nun wirklich probleme geben beim TÜV oder bekommt man die trozdem eingetragen? denn so hoch/groß sind die ja nicht...Bilder habe ich mal hinzugefügt als beispiel

Antwort
von Alpino6, 72

Hallo

Wird schwierig sein etwas dazu zu sagen..

Das beste ist Wen vorab zum Tüv gehst und dich beraten lässt,alles andere ist nur spekulativ und helft dir nicht wirklich weiter.

Wen eine ABE dabei wäre,müsstest nicht zum Tüv eindrangen lassen.

Ps,würde Hammer aussehen mit dem neuen Lenker...

Viel Glück

Gruß

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 55

Es geht nicht drum wie hoch das Fahrzeug wird. Die Maximalhöhe für Fahzeuge liegt bei über 4 Metern.

Es geht darum daß du so nicht mehr richtig fahren kannst.  Und daß du bei einem Crash nicht mehr über das Hinderniss sondern gegen deinen Lenker fliegst.

Und so nen Z wie auf den Bildern kannste eh vergessen. Wenn du damit nen Fußgänger "auf die Hörner" nimmst spießte ihn mit dem Lenker auf. So was läßt dir kein TÜV durchgehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten