Frage von dukinator125, 48

Motorradkombi in Stadt und Schule?

Hey Leute, Ich habe jetzt endlich meine Führerschein!:D😍 Nun fahre ich täglich in die Schule mit meiner Duke 125, weil mein Fahrrad kaputt ist. Der Weg ist gerade mal 2km lang, ich trage da immer Helm, KTM-Motorradjacke, Handschuhe und kurze oder normale lange Hose, denkt ihr das geht so klar? Mein Schulweg wird im Sommer dann 10km lang und da fahre ich dann auch Bundesstraße und richtigen Stadtverkehr, weshalb ich mir ein Schließfach holen würde, wo ich meine Motorradhose dann einfach reinhauen würde. Aber was würdet ihr tragen bei solchen Strecken, die nicht mal 10km lang gehen bei Tempo 50/30? Und wie mache ich das am besten mit dem Verstauen, wenn ich in die nächste Großstadt fahre(Autobahn und von)? P.S. Ich trage bei allem wo ich länger als 10Minuten unterwegs bin und nix zutun habe komplette Kombi mit Stiefel .(Also auf Touren)

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 13

2 Kilometer das kann man noch laufen.

Aber Schließfach für die Klamotten wirst du schon brauchen, ist schon ziemlih nervig den Helm die ganze Zeit mit sich rumzuschleppen und die ganze Zeit in der fetten Bikerkluft macht natürlich auch keinen Spass.

Nimm am bestene eine Bikerjacke aus Textil mit protektoren, die ist alltagstauglich und trägt nicht so sehr auf.

Dazu noch halbwegs bequeme Halbstiefel

https://www.louis.de/artikel/alpinestars-mille-riding-kurz-stiefel/202382?list=1...

Nur täglich für 10 kilometer die Lederkombi tragen ist schon etwas nervig, alleine das Umkleiden kann locker über 5 minuten dauern:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten