Motorradführerschein A direkt: fahren vor 24 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie schon festgestellt wurde:

Ablegen der praktischen Prüfung frühestens 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters.

Da du im September 24 wirst, ist die Prüfung 4 Wochen vorher im August möglich.

Ausgehändigt bekommst du den Führerschein jedoch frühestens an deinem Geburtstag. Daher kannst du erst ab deinem Geburtstag ein Fahrzeug der Klasse A oder A2 führen (A1, etc. natürlich ebenfalls).

Die Prüfbescheinigung (!) ist KEIN Führerschein. Auch wenn im Internet gerne immer wieder mal etwas anderes zu lesen ist: Sie berechtigt nicht zum Führen einer Maschine oder eines PKW.

Anders ist es mit dem vorläufigen Führerschein (!). Dieser wird z.B. dann ausgestellt, wenn das originale Dokument noch nicht aus der Druckerei gekommen ist, da z.B. zu hoher Andrang war (damals bei der Umstellung auf den Kartenführerschein hatten das einige in meinem Freundes- und Bekanntenkreis). Mit diesem darf man natürlich ein entsprechendes Fahrzeug führen.

Da der Antrag nicht auf den Trike-Führerschein gemacht wurde (Klasse A mit Schlüsselzahl 80) sondern der normale A -> ist dieses Hintertürchen verschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
28.07.2016, 13:03

Zur Klasse A mit Schlüsselzahl 80

Ich war mir ja auch nicht zu 100% sicher und habe ihm deshalb geraten das schnellstens abzuklären.

Wollte es jetzt aber wissen und habe einfach mal nach Formularen für den Führerscheinantrag gesucht.

Bei den ca. 15 Antragsformularen die ich mir angeschaut habe war in keinem irgendwo von A beschränkt oder ab 21 Jahren oder nur für Dreirädrige Kraftfahrzeuge oder der Schlüsselzahl 80 die Rede.

Es gab auch einige, da musste man die gewünschte Klasse einfach nur ankreuzen. In diesen gab es auch immer einfach nur A ohne irgendwelche Hinweise auf die Beschränkung.

Somit gehe ich davon aus, dass beim Antrag für die Klasse A einfach das Alter entscheidet.

Beantragt man ihn ab 21 und unter 24, dann ist es automatisch der auf Dreirädrige Kraftfahrzeuge beschränkte (inklusiv der enthaltenen Klassen) und enthält als Enddatum das Erreichen des Mindestalters.

Das Ganze ist ja sowieso eher ein Schlupfloch für ab 21jährige, dass wohl von den Machern der Fahrerlaubnis-Verordnung so nie gedacht und schon gar nicht gewollt war. Vielleicht wird es sich daher auch in den Anträgen nicht aufgenommen.

Ich will auch noch immer nicht felsenfest behaupten, dass es in diesem Fall wirklich funktioniert.

Aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Gruß Michael

0
Kommentar von MatombeBlue
28.07.2016, 16:28

Ich danke euch für eure ausführlichen und hilfreichen Antworten!

0

Hallo,

das ist mal eine gute Frage ;-)

Vorab eine Anmerkung: Mit dem A2 darf man nur Motorräder bis 48 PS fahren und das Leistungsgewicht darf nicht mehr als 0,2 kW pro KG Leergewicht betragen.

Die Antwort zu deiner Frage ist ganz einfach: JA, du darfst schon Motorräder der Klasse A2 fahren !!!

Ab 21 kann man die Klasse A beschränkt auf "Dreirädrige Kraftfahrzeuge" machen. Darin enthalten sind dann auch schon die Klassen A2, A1 und AM.

Somit darfst du das auch mit 23 Jahren.

In der Praxis sieht das so aus, dass dir für die Klasse A die Schlüsselzahl 80 mit Enddatum eingetragen wird. Diese Beschränkung entfällt dann automatisch bei Erreichen des Mindestalters.

Wenn du das mit der Fahrschule im Vorfeld nicht besprochen und du A Direkteinstieg mit 24 beantragt hast, kann es allerdings sein, dass das auf dem Führerschein nicht vermerkt wird und der Prüfer ihn in Folge dessen noch gar nicht dabei hat.

Daher solltest du das schnellstens mit deinem Fahrlehrer oder der für dich zuständigen Führerscheinstelle besprechen, damit dir der passende Führerschein auch am Tag der Prüfung ausgehändigt wird.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matheistnich
28.07.2016, 00:54

jep so dachte ich es mir :D

0
Kommentar von MatombeBlue
28.07.2016, 04:19

Danke dir!

0

Du hast die Kl. A (direkt) beantragt .. der Führerschein wird mit 24 Jahren erst ausgehändigt, DANN darfst du fahren .. vorher nicht, auch nicht kleinere Maschinen! 

Hast du auf einem Sonn- oder Feiertag Geburtstag, musst du warten. Es gab mal die Möglichkeit es zu beantragen das der Schein bei der Polizei hinterlegt wird .. frag nach ob es bei dir ginge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die praktische Prüfung kann durchaus 4 Wochen vor dem Geb. stattfinden - fahren darfst aber nicht. Du hast keinen FS - den bekommst erst mit deinem Geburtstag; 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatombeBlue
27.07.2016, 23:55

Vielen Dank für die Antwort.
Bedeutet das, dass ich den Führerschein auch erst AN meinem Geburtstag auf dem Landratsamt abholen kann? Oder wird mir dieser beim bestehen der Prüfung ausgehändigt ?
Und was ist, wenn mein Geburtstag auf einen Sonntag fällt und das Landratsamt geschlossen hat?

0
Kommentar von matheistnich
27.07.2016, 23:55

aber er bekommt eine Bescheinigung die man der Polizei etc. vorlegen kann

0
Kommentar von MatombeBlue
28.07.2016, 00:04

Bist du dir da ganz sicher matheisnich?
War das bei dir so ?
Bedeutet das, ich darf ab dem bestehen der praktischen Prüfung gedrosselte Motorräder fahren ?

0

Erst wen man 24 ist darf man fahren vorher nicht mal 125er Kisten hat man A2 oder A1  nicht vorher gemacht das ist dann fahren ohne gültigen Füherschein den die Klasse A wird erst mit dem 24 Jahr gültig . Den wen man A beantragt hat gibt es keine Ausnahme um Klasse A1 oder A2 fahren zu dürfen den die werden erst mit dem A Füherschein ausgestellt vorher hast Du gar keinen . Will man fahren muss man den Füherschein dafür machen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
28.07.2016, 01:29

Du hättest vor deiner Antwort ja mal meine lesen können - was du wahrscheinlich sogar getan hast - und hättest dir dann deine gleich sparen können.

Am schlimmsten finde ich, dass wir zu dieser (oder zumindest ähnlicher) Frage schon mehrfach unterschiedliche Antworten gegeben haben und du dennoch unermüdlich denselben falschen Senf von dir gibst.

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?