Frage von datBjoern, 61

Motorradfinanzierung?

Also ich werde in 1 1/2 Jahren meinen A1 anfangen, hab mir auch schon ein bike ausgesucht und geguckt was die Versicherung aktuell kostet.
Das wären:
-Führerschein 1000€
-Kawasaki Kmx 125 1000€ - 1300€
-Versicherung 450€ im Jahr
Das würde ich noch alles ganz gut hinkriegen.
Jetzt ist es so meine Eltern wollen das ich den BF17 mache sie stellen mir Auto und Führerschein zur Verfügung allerdings muss ich mich dann um die Versicherung des Autos kümmern. Und ich glaube das das schwer wird.
Habt ihr Tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein & Motorrad, 18

Hallo Björn,

du bist jetzt 14 - da kann man sich sicher schon einmal ein paar Gedanken machen, aber das war's dann auch schon.

Auch stimmt deine Kalkulation weder beim Führerschein noch beim Motorrad.

Wer weiß, was in anderthalb Jahren ist.

Eine Finanzierung kommt für dich auch mit 16 nicht in Frage, da du keine Bank finden wirst, die dir eine Finanzierung geben wird.

Es bleibt dir auch dann nichts anderes übrig, als sich mit deinen Eltern zu arrangieren.

Warte einfach noch ein wenig ab. Die Zeit arbeitet für dich.

Viele Grüße

Michael


Antwort
von schleudermaxe, 20

... BF reduziert bei meiner Versicherung den Beitrag um einige Hundert EUROnen, jedes Jahr. Also machen, so mein Tipp.

Kommentar von blackhaya ,

Begleitetes Fahren auf dem Motorrad???? haha.

Kommentar von schleudermaxe ,

... wer schon lesen kann ist meist vorweg und wer noch nicht kann, sollte sich vorlesen lassen, oder?

"Jetzt ist es so meine Eltern wollen das ich den BF17 mache sie stellen mir Auto ... zur Verfügung",

so jedenfalls die Frage.

Antwort
von kampfschinken23, 27

Du vergisst die Kleidung, die kann gerne mal mit 1000 Euro zu Buche schlagen, und ins Moped würde ich auch mehr investieren, A1 für 1000 Euro? Ist nicht, mein Sohn hat den vor ein paar Monaten gemacht, er konnte schon Motorrad fahren, sind bei ~1200 gelandet

Kommentar von zerberon1 ,

kommt soweit ich weiß aufs bundesland drauf an bei uns in bayern kostet er wenn man gut ist mittlerweile 14-1600€

Antwort
von Rosswurscht, 31

Auto auf Eltern versichern, kleines günstiges Auto wählen, auf Kasko verzichten.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 33

A1 Führerschein für 1000 Euro?

Das geht nur wenn du da wirklich schon Motorradfahren kannst und nur die Pflichtfahrstunden runterleierst. 30 Prozent der Fahrschüler die fallen durch, aber will keiner gewesen sein. Viele vergessen auch die Nebenkosten wie die Gebühr zum austellen des Führerscheines, sowie die Prüfungsgebühren.

gebrauchtes Mopped für 1000 Euro, das ist die Schrottklasse. Bei sowas kannst du gerne noch mal dne selben Betrag in Reperatur und Ersatzteile investieren.

Fehlt noch Benzin und pro jahr kannst du etwa 500 Euro für Wartung, Ersatztweile, Inspektion und TÜV kalkulieren.

Kommentar von marcv7 ,

Also ich habe sogar unter 1000€ gezahlt, dazu muss allerdings gesagt sein das ich vorher schon ein paar Jahre Motocross Erfahrung hatte. Trotzdem ist es möglich.

Antwort
von billootze, 15

Hole dir nur das Auto. Mopeds sind langsam, Unsicher und im Unterhalt nur ein wenig günstiger als ne schlechte Karre. Nach später nen richtigen Motorradführerschein und warte, bis du Auto fahren kannst.

Antwort
von all1gataZ, 14

450€ Versicherung? 0.o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community