Motorradbremse hinten zieht zu wenig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

mal abgesehen davon, dass jedes Motorrad unterschiedliche Bremsen verbaut hat welche jeweils eine andere Charakteristik aufweisen gehe ich davon aus das du weißt wie eine funktionierende Bremse "zu ziehen" hat.

Die SMC hat eigentlich gut "ziehende" Bremsen (auch hinten :)). Sind vllt. 0815 billig Beläge oder eine Noname Scheibe verbaut? Ich tippe ganz stark aber auf alte Bremsflüssigkeit, da muss keine Luft drin sein, alte Flüssigkeit reicht da aus. Nach dem Wechsel ist man meinstens derart beindruckt das man gar nicht glauben kann, dass die Bremsleistung so stark nachgelassen hat, ist ein schleichender Prozess.

Ansonsten schau dir die Bremse mal an ob sie durch einen Sturz oder eine unsanfte Berührung durch irgendwas, irgendwie verbogen/verzogen ist. Ist der Sattel leichtgängig, klemmen die Beläge vllt. Den Sattel auch mal abschrauben und vorsichtig und nur ganz wenig die Bremse betätigen und schauen ob der Kolben nachdem er etwas aus dem Gehäuse kam, sich auch wieder zurück zieht.

Was meinst du eigentlich mit Bremsleistung? Blockiert sie nicht mal wenn du aufs Pedal trittst? Ich denke ein wechseln der Bremsflüssigkeit schafft Abhilfe, vorne gleich mitmachen und gut durchspülen, beim wechseln nicht sparen, da kann man ruhig paar mal den Ausgleichsbehälter füllen bis es unten am Nippel wieder hell (neue Bremsflüssigkeit) raus kommt.

Gruß quattronaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde sie hinten stärker bremsen -> hättest du bei hohen Geschwindigkeiten ein Problem. Würde einfach abschmieren und du liegst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst mal schauen, ob Luft in der Bremsanlage ist. Dann die Bremsbeläge prüfen. Und dann solltest du mal jemanden beim Bremsen auf dein Hinterrad schauen lassen. Vielleicht blockiert es schon, dann bremst es nicht mehr richtig. Beim Motorrad kommen über 75% der Bremsleistung vom Vorderrad, weil das HR beim Bremsen entlastet wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verbessern geht eigentlich nur mit einer Stahlflexleitung. Aber was ist denn mit den Belegen oder mal entlüften. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zweitaKTMotor
21.11.2016, 11:40

mit was willst du den die bremse belegen? salami oder schinken?

1

Bremse am besten immer mit der Vorderbremse außer du musst wirklich schnell bremsen benutze die Hinterbremse nur sehr leicht (10-20%) am besten immer Schnittgeschwindigkeit fahren und die vorderbremse immer stärker betätigen du wirst merken das du die Bremse ziemlich stark beanspruchen kannst bis sie blockiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt musst du die Bremsbeläge oder die backen einfetten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zweitaKTMotor
21.11.2016, 11:39

hahaha 😂 pass auf im Internet glauben das die leute teilweise

2
Kommentar von Rolandszakats
22.11.2016, 14:28

eigentlich meinte ich entfetten

0

bremse vorn, und gut.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung