Motorradbekleidung Passform?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Helm muss eng anliegen und der übliche Test ist, daß man versucht, ihn zu drehen, wenn man ihn aufgesetzt hat. Genau das darf nämlich nicht passieren. Der scheint also zu passen.

Alle Hosen, die ich kenne, sind gerade geschnitten. Liegen also am Oberschenkel an und sind an der Wade weiter. Es soll ja auch noch ein Stiefel drunter passen.

Wenn du eher füllig am Bauch bist, liegt die Jacke naturgemäß auch enger an. Wichtig ist, daß ein warmer Pulli drunter paßt, es sei denn, du fährst grundsätzlich nur bei Temperaturen über 20 °C.

Wenn du dich in den Klamotten nicht wohlfühlst, gib sie zurück, wenn das möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis auf den Helm musst du eigentlich selber wissen ob dir die Kombi passt oder nicht. Ist sie gefüttert, d.h. du kannst das Futter im Sommer herausnehmen ist es schon normal wenn die Kombi etwas eng sitzt.

Wenn du in erster Linie im Sommer fährst ist also das Futter draußen und die Kombi sitzt angenehm. Ist bei meiner Kombi auch so. Versuche in die Hocke zu gehen, das ist das mindeste was du in der Kombi können musst. Meine Körperform ist auch nicht Ideal, was soll´s.

Was den Helm angeht ist es wichtig das dieser, wenn du ihn auf hast und den Kopf schüttelst, sich nicht drehen kannst. Er muss also FEST sitzen. Im Moment hast du vielleicht das Gefühl das er zu Eng ist aber er muss fest sitzen woran du dich mit der Zeit gewöhnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eigentlich schwierig super passende Motorradkleidung zu finden. Es gibt zuviel verschiedene Menschen. Allerdings kann ich aus Erfahrung sagen, dass bei Louis die Mitarbeit schon wiessen was sie tun. Ich geh davon aus, dass sie das best-passende gesucht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

>Helm sitzt etwas eng, aber drückt kaum.

richtig! die helmpolster werden sich mit der zeit etwas setzen und er wird lockerer. er darf aber auf keinen fall wackeln! d.h. wenn du mit dem kopf schnell hin und her drehst, muss der helm deiner bewegung immer 1:1 folgen, sonst ist der zu locker und MUSS ausgetauischt werden bzw du brauchst engere polster.

da gleich den tipp: kauf ein helm, bei dem du verschiedene polster einsetzen kannst. d.h. keinen von diesen 60€ nexon helmen, wo die schon fest dirn sind und sich nicht austauschen lassen

>Die Jacke allerdings sitzt im Brustbereich und in den Armen eher locker,aber im Bauchbereich etwas eng

kann schonmal vorkommen, ist ja nicht maßgeschneidert. aber jede gute jacke hat diese klettverschlüsse an ober- und unterarm und unter den armen sowie an der tallie. hat diese jacke es nicht -> müll! andere suchen ...

>Die Hose sitzt an meinen Oberschenkeln relativ eng, aber ab dem Knie (abwärts) sehr locker.

ja, ist bei mir auch immer so. kann man meist nicht ändern. achte nur drauf, dass du genug luft oben hast, denn wennn du dich aufs mopped setzt, werde die oberschenkel automatisch etwas dicker. es darf nicht drücken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde also gerne wissen, ob ich einen andere Laden aufsuchen und die Kleidung abgeben sollte.

Wieso zum Geier einen ANDEREN Laden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2Fragensteller0
21.06.2016, 10:09

Natürlich gebe ich die Kleidung im gleichen Laden ab, aber wenn ich mir neue Kleidung kaufe dann möchte ich auch richtig beraten werden.

0

....- hört sich jetzt mal alles nicht so verkehrt an.

Meine Textilklamotten sitzen etwas lockerer (zum Reisen), das Leder eben richtig passend (zum zügiger Vorwärtskommen)....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?