Frage von Laurinator02, 54

Motorrad springt nicht an, kann jemand helfen?

Ich bin gerade dabei das Motorrad meines Bruders zu reparieren, der Motor dreht, tank ist voll, benzinhahn offen, Zündkerze schlägt funken, joke drin und draussen probiert, hat nichts gebracht, springt nicht an. Wenn ich meine hand über das Loch wo die Zündkerze sonst drin ist, halte und den Motor drehen lasse, kommt zwar luft, aber meine han wird nicht feucht oder etwas ähnliches, keine Ahnung ob das so sein muss. Ich hoffe auf schnelle Hilfe, gruss Laurin

Antwort
von Indamouth, 30

anschieben schon mal probiert?

sonst Vergaser neu einstellen(wenns sowas bei dir denn gibt)

Wie lief es denn Vorher?

Kommentar von Laurinator02 ,

anschieben bringt nichts, er ist vorher eigentlich gut gelaufen, glaube ich

Kommentar von Indamouth ,

ok,

was hast du den alles dran gebastelt?

wie viel hast du denn angeschoben? manchmal dauert das auch so seine 50m+ und ruig 2-3 mal versuchen.

Sonst: - hast du den Vergaser nun schon halbwegs vernünftig eingestellt?(für dein Modell gibt es da Anleitungen im Internet fürs Einstellen in den Grundzustand in dem alles laufen sollte) dann sollte es zumindest anspringen.

auf jeden Fall: wenn du zu häufig erfolglos zu starten versuchst ist deine Zündkerze komplett geflutet und will dann noch viel weniger (also Kerze raus und alles trocken lassen) (Benzinhahn zu, Kerze raus und viel rumschieben beschleunigt alles etwas)

dabei auch ruhig mal die Kerze kontrollieren (Beschädigung, Elektrodenabstand, usw. (in jedem Fall auch mal eine neue probieren).

(oder: du hast vllt. die Zündung verstellt.(Zünd-zeit-punkt. überprüfen)) das und andere Ursachen denk ich aber mal nicht, ich tippe auf das oben.

sag mal bescheid wies gelaufen ist.

Kommentar von franz48 ,

Hier bei GF kommt nie eine Rückmeldung, da kannst du lange warten....

Kommentar von Laurinator02 ,

Bin leider in letzter Zeit sehr beschäftigt und ich musste das Projekt liegen lassen. Ich werde mich wahrscheinlich demnächst an einen Fachmann wenden und ihn um Hilfe bitten. Aber vielen Dank für deine Bemühungen!

Antwort
von Skinman, 33

Das heißt "Choke", nicht "joke".

Lass mal den alten Sprit aus der Schwimmerkammer ab, prüfe, ob sie wieder voll läuft und dann versuchs noch mal. Sonst Vakuumschlauch am Sprithahn prüfen.

Wenns das auch nicht ist - Vergaserproblem.

Antwort
von Lionrider66, 35

Startpilot in den Ansaugtrakt und dann probieren 

Benzinhahn checken - kommt Sprit? 

Dann Vergaser prüfen 

Kommentar von Laurinator02 ,

was ist ein startpilot? und ja, benzinhahn ist ok Vergaser werde ich in den nächsten tagen prüfen

Kommentar von Lionrider66 ,

Hochentzündliches Spray extra dafür 

Antwort
von Marius36, 26

Vergaser säubern
Startpilot reinsprühen
Hat der Motor kompression?
Wie sieht die Zündkerze aus? Verrust?verölt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten